WAREMA Renkhoff SE
Christian Steinberg, (Chief Sales Officer)
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2
D-97828 Marktheidenfeld
Telefon: 09391 / 20-0
Telefax: 09391 / 20-42 99
E-Mail: info@warema.de

Angelique Renkhoff-Mücke (Chief Executive Officer)
Michael Müller (Chief Operating Officer), Christian Steinberg (Chief Sales Officer), Steffen Konrad (Chief Financial Officer)

Manfred E. Neubert (Vorsitzender des Aufsichtsrates)

Amtsgericht Würzburg
Registernummer: HRB 4528, Würzburg

Handwerkskammer für Unterfranken Würzburg,
Betriebs-Nr.: 0522133

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz
DE811240418
WEEE-Reg.-Nr. DE 22907310

Dieses Impressum gilt auch für unsere offiziellen Präsenzen in den Sozialen Netzwerken:

https://www.facebook.de/warema1955
https://www.youtube.com/user/SonnenLichtManager
https://de.pinterest.com/warema1955/
https://www.instagram.com/sonnenlichtmanager/

Hier können Sie unsere AGBs und unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen einsehen / herunterladen.

Hier können Sie sich die Freistellungsbescheinigung nach §48 b EStG für Ihre Zwecke herunterladen.

Vor der Verwendung der neuen Abfrage zur Bestätigung der Freistellungsbescheinigungen (FSB) ist eine Registrierung erforderlich!
Die Abfragedienste stehen Ihnen weiterhin kostenlos zur Verfügung!

Die für die WAREMA Renkhoff SE geltende Finanzamtnummer in Bayern ist 231.

WAREMA und das WAREMA Logo sind eingetragene Marken der WAREMA Renkhoff SE. Andere hier aufgeführte Kennzeichen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Die WAREMA Renkhoff SE und deren Tochtergesellschaften (im Folgenden: WAREMA oder WAREMA Group) stellen verschiedene Tools unentgeltlich zur Verfügung, welche die Planung und Visualisierung von WAREMA Produkten erleichtern sollen. Diese zusätzlichen Planungshilfen entbinden den Nutzer nicht davon, die jeweiligen Montage- und Bedienungsanleitungen sowie die sonstigen, produktspezifischen Hinweise zu beachten.

Durch die Verwendung der Tools der WAREMA Group erklärt sich der Nutzer mit den nachfolgenden Haftungsregelungen einverstanden.

I. Geltungsbereich

Dieser Haftungsausschluss gilt für die Nutzung der folgenden Tools der WAREMA Group (im Folgenden: WAREMA-Tools):

  • WAREMA Sonnenschutzplaner
  • WAREMA Konfigurator bzw. CARAVITA Sonnenschirm Konfigurator
  • WAREMA Maßassistent
  • WAREMA Kollektionsberater
  • WAREMA Statikkonsolen-Tool
  • WAREMA Befestigungsberater
  • WAREMA Schattensimulator
  • WAREMA Designer bzw. CARAVITA AR Designer
  • WAREMA CAD

II. Nutzungshinweise und Verantwortungsbereich des Nutzers

Das WAREMA-Tool wird dem Nutzer unentgeltlich als Hilfestellung bei der Planung zur Verfügung gestellt. Der Nutzer wird in eigener Verantwortung folgende Nutzungshinweise beachten:

1. Bei der Nutzung des Tools werden die Eingabefelder in der Regel nicht auf Plausibilität überprüft. Eine Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Daten hat daher zwingend durch den Nutzer zu erfolgen. Nach Ausgabe von Daten ist der Nutzer für die fachgerechte Überprüfung der generierten Daten, insbesondere hinsichtlich Statik und technischer Durchführbarkeit, verantwortlich.

2. Das WAREMA-Tool kann eine fachgerechte Prüfung des Einzelfalles nicht ersetzen. Aufgrund der Komplexität des Zusammenwirkens von Baustoffen, Werkzeugen, Befestigungselementen und sonstigen Faktoren, hängt eine sachkundige Beratung von den genauen Kenntnissen der Verhältnisse vor Ort ab. Der Nutzer ist deshalb dazu verpflichtet, die Einbausituation einschließlich der Gegebenheiten vor Ort (Untergrund etc.) durch einen Fachbetrieb überprüfen zu lassen.

3. Das Tool ist entsprechend seinem Nutzungszweck für die jeweilige Funktion sachgemäß zu verwenden. Falls die Nutzung des Programms offline erfolgt, erfordert dies die regelmäßige Überprüfung dahingehend, ob die aktuelle Programmversion des WAREMA-Tools verwendet wird. Im Falle einer Online-Nutzung und insbesondere dann, wenn Inhalte über das Tool heruntergeladen werden, ist der Nutzer verpflichtet, Maßnahmen zur Abwehr von Schadsoftware nach dem aktuellen Stand der Technik zu treffen.

4. Der Nutzer ist nicht dazu berechtigt, Änderungen am WAREMA-Tool vorzunehmen. Eine Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen ist dann nicht mehr gewährleistet.

5. Sofern das WAREMA-Tool Informationen bzw. Links zu externen Inhalten enthält, ist der Nutzer zu deren rechtlichen und inhaltlichen Überprüfung verantwortlich.

III. Haftung von WAREMA

1. WAREMA haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch WAREMA bzw. dessen Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter beruhen.

2. Für leichte Fahrlässigkeit haftet WAREMA nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, das heißt, wenn der Vertragszweck gefährdet ist. In diesem Fall ist die Haftung auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

3. Die Ziffern 1. und 2. gelten nicht für die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie aus dem Produkthaftungsgesetz. Hier wird die Haftung nicht eingeschränkt.

4. In den Fällen, die nicht in den Anwendungsbereich der Ziffern 1. – 3. fallen, haftet WAREMA nicht für Folgeschäden bzw. mittelbare Schäden oder Sonderschäden. Hierunter fallen insbesondere entgangener Gewinn, Schäden an anderen Sachen, Schäden durch Betriebsunterbrechungen (z.B. wegen Wartungen, Reparaturen, Störungen), Ansprüche Dritter oder Strafschadensersatz.

Ebenso ist in den Fällen, die nicht in den Anwendungsbereich der Ziffern 1. – 3. fallen, die Haftung auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

5. Der Einwand auf Mitverschulden bleibt WAREMA in jedem Fall offen. Der Nutzer hat insbesondere die Pflicht zur Einhaltung der oben genannten Nutzerhinweise sowie zum sonstigen, ordnungsgemäßen Gebrauch des Programms.

IV. Urheberrecht

Die Nutzung des WAREMA-Tools erfolgt ausschließlich im Rahmen des jeweiligen Verwendungszwecks. Jegliche unautorisierte Weitergabe, auch von Teilen des Programms, ist untersagt. Die bei Verwendung des Programmes und einer evtl. vorgenommenen Dekompilierung gewonnenen Daten dürfen nicht für die Entwicklung, Herstellung oder Vermarkung eines Programmes mit im Wesentlichen ähnlicher Ausdrucksform oder für irgendwelche anderen das Urheberrecht verletzenden Handlungen verwendet werden (§ 69e UrhG).

Zuwiderhandlungen gegen diese Bestimmungen, auch der Versuch, sind strafbar. Unabhängig von strafrechtlichen Verfahren können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

V. Anwendbares Recht

Dieser Haftungsausschluss richtet sich nach deutschem Recht. Sofern die Nutzung durch einen Verbraucher erfolgt, der hierbei nicht in Ausübung seiner beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt, bleibt es diesem unbenommen, sich hinsichtlich der vorliegenden Haftungsbeschränkung auf für ihn günstigere Regelungen seines Heimatrechts zu berufen.

  • Jeglicher Inhalt auf dieser und folgenden Seiten inkl. Bilder, Text, Audio und Video ist im Besitz und geschützt von WAREMA. Luftbildaufnahmen: Bavaria Luftbild Verlags GmbH, Eching.
  • Jede Person ist autorisiert, für persönliche, nicht kommerzielle Zwecke, die Seite anzusehen, auszustellen und Dokumente dieser Seite auszudrucken, falls die Schutzmarke auf allen Unterlagen erscheint. Es ist absolut untersagt und nur mit schriftlicher Genehmigung von WAREMA erlaubt: Teile oder Auszüge von Inhalten und Informationen dieser Website/Katalog zu kopieren, wiederzuverwenden, zu verändern, zu übertragen, zu vertreiben oder auf andere Server zu stellen.

Zunächst möchten wir Sie gleich zu Beginn an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren, die Ihnen vom Datenschutzrecht zugesprochen werden; an geeigneter Stelle werden wir Ihnen diese Punkte auch später in der Datenschutzerklärung nochmal präsentieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO), wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben,
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO), wenn Sie möchten, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, gelöscht werden sollen,
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO), falls Sie mal feststellen sollten, dass über Sie falsche personenbezogene Daten gespeichert sind oder sich z. B. als Kunde Ihr Name oder Ihre Adresse geändert hat
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO), wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an ein anderes Unternehmen übermitteln
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO), wenn Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Werbung) nicht mehr verarbeitet werden
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an:

WAREMA Renkhoff SE
Datenschutzbeauftragter
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2
97828 Marktheidenfeld

Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für unser Unternehmen geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen.

Unsere Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche persönlichen Daten wir über unsere Webseite von Ihnen erheben, wofür wir diese verwenden, wann wir diese löschen und wie Ihre Daten durch Sicherheitsmaßnahmen bestmöglich geschützt werden. Zudem teilen wir Ihnen die jeweilige Rechtsgrundlage mit, die uns die entsprechende Datenverarbeitung erlaubt, um Ihnen jederzeit ein gutes Gefühl zu geben, wenn Sie sich auf unseren Seiten bewegen.
Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.

Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen, die also erlauben, eine Person z. B. über ein bestimmtes Merkmal wiederzuerkennen. Dazu gehören „klassische“ Daten wie insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse, aber auch beispielsweise pseudonyme Daten, die Ihnen zumindest theoretisch zugeordnet werden können, wie etwa Ihre IP-Adresse, User-IDs oder über Cookies erfasste Daten. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir all diese Daten über Sie sammeln und in einem Datenpool speichern; wie genau wir mit Ihren Daten umgehen, zu welchem Zweck wir diese erheben und ob wir überhaupt eine Zuordnung zu Ihnen als Person durchführen, möchten wir Ihnen gern im Folgenden erläutern.

Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

WAREMA Renkhoff SE
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2
97828 Marktheidenfeld
datenschutz@warema.de

Bitte richten Sie Ihre Anfragen, Beschwerden und Mitteilungen bitte an die E-Mail-Adresse datenschutz@warema.de

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten Ihnen also beispielsweise Werbung auf dem Postweg zukommen lassen, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten und Ihnen beispielsweise dann wie gewünscht keine Werbung mehr zusenden. Der Widerspruch ist kostenlos und kann formfrei erfolgen. Wir bitten Sie höflich, hierzu folgende Kontaktdaten zu verwenden:

WAREMA Renkhoff SE
Datenschutz
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2
97828 Marktheidenfeld
datenschutz@warema.de .

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung sonstiger berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die durch Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten nicht überwogen werden; denkbar ist auch, dass wir Daten verarbeiten, weil dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Beim Besuch unserer Webseite benötigen wir in der Regel kaum persönlichen Daten von Ihnen. Wir erfassen daher beim Aufruf der Webseite grundsätzlich nur diese Daten, die wir benötigen, um Ihnen den gewohnten Komfort und die Funktionen unserer Internetseite für Sie bereitzustellen. Dabei werden beim Aufruf der Webseite folgenden Daten während der laufenden Verbindung vom Webserver aufgezeichnet:

  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Name des Internet Service Providers
  • Angaben über die Webseite von der aus sie uns besuchen
  • Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen, das Datum und Uhrzeit des Besuches
  • Name der angeforderten Datei, ob Datei z.B. übertragen wurde, übertragene Datenmenge
  • Die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse

Um Ihnen die Webseite soweit wie möglich jederzeit ohne Probleme bereitstellen zu können, haben wir natürlich Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Webseite gegen Angriffe von außen zu schützen. Aus diesem Grund werden oben genannte Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO bei uns gespeichert. Natürlich erfolgt eine solche Speicherung nicht unbegrenzt, sondern nur so lange, wie wir diese Daten in der Regel benötigen, um Angriffe ausschließen zu können. Deshalb werden die Daten nach spätestens sieben Tagen durch eine Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert. Das bedeutet, dass wir dann keinen Bezug mehr zu Ihnen als Person herstellen können. Diese anonymisierten Daten werden von uns dann lediglich zu statistischen Zwecken verarbeitet, um die Seite für Sie kontinuierlich zu verbessern, indem wir z. B. analysieren, welche Angebote von den Nutzern sehr häufig genutzt werden, um diese entsprechend zu verbessern und auszubauen.

Natürlich ist es darüber hinaus denkbar, dass auf unserer Seite weitere personenbezogenen Daten von Ihnen erfasst werden. Welche das sind, hängt davon ab, wie Sie auf unserer Seite agieren und welche Funktionen Sie nutzen, also zum Beispiel, ob Sie sich online bei uns bewerben, uns eine Anfrage über das Kontaktformular zukommen lassen oder auch eine Reklamation einreichen.

Im Rahmen der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher darüber informieren, welche weiteren Daten wir in verschiedenen Konstellationen von Ihnen erheben und welche Möglichkeiten Sie wiederum haben, hierauf gegebenenfalls auch Einfluss zu nehmen.

Bitte beachten Sie, dass gegebenenfalls auch weitere Hinweise hierzu an verschiedenen Stellen unserer Webseite, z. B. im Online-Bewerbungstool oder dem Kontaktformular, nochmal an geeigneter Stelle hinterlegt sind, damit Sie die notwendigen Informationen auf einen Blick in Erfahrung bringen können.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir natürlich die relevanten notwendigen gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen, insbesondere die der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) und aller sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen ein.

Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben müssen stets entsprechende Rechtsgrundlagen für eine durchgeführte Datenverarbeitung vorliegen. Diese Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 EU-DS-GVO. Natürlich achten wir stets darauf, uns auf eine solche Rechtsgrundlage zu stützen und möchten Sie im Folgenden hierüber informieren.

Denkbar ist beispielsweise, dass eine Einwilligung von Ihnen vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO), zum Beispiel indem Sie freiwillig einen Newsletter abonnieren. Oft sind Daten auch zur Erfüllung eines Vertrages / vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO) oder die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DS-GVO), wenn wir zum Beispiel gesetzlich dazu verpflichtet sind, Rechnungen oder Geschäftsbriefe aus handels- oder steuerrechtlichen Aspekten unabhängig von datenschutzrechtlichen Vorgaben aufzubewahren. Möglich wäre auch, dass wir Daten zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens verarbeiten, sofern Ihre schutzwürdigen Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO). Dies ist zum Beispiel bei der Erfassung der IP-Adresse und deren kurzfristiger Speicherung der Fall, um unsere Internetseiten bereitstellen und Angriffe abwehren zu können.

Wir verwenden Ihre Daten in der Regel zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung beinhalten kann.

Sollten wir eine Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung stützen, klären wir Sie vor Erteilung der Einwilligung über den Zweck der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf, welches Sie natürlich jederzeit ohne Angabe von Gründen geltend machen können; wie Sie Ihr Widerrufsrecht geltend machen können, ist ebenfalls nachfolgend entsprechend beschrieben; in der Regel würde hier aber beispielsweise eine E-Mail an oben angegebene Kontaktdaten oder eine Änderung der Einstellungen in unserem Consent Banner ausreichen.
Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten, also sehr sensibler Daten wie z. B. Gesundheitsdaten oder Religionszugehörigkeit, beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten durch uns erfolgt allerdings nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt. Auf unseren Internetseiten werden jedoch standardmäßig keine derartigen Daten erfasst.

Die erhobenen persönlichen Daten werden unsererseits selbstverständlich vertraulich behandelt. In unserem Unternehmen haben nur befugte Personen Zugriff auf Ihre Daten, die jeweils mit der technischen, kaufmännischen, redaktionellen bzw. kundenverwaltenden Betreuung befasst sind; wir leben in diesem Punkt sozusagen das Need-to-know-Prinzip, indem nur die Personen Zugriff auf ihre Daten erhalten, die diese auch benötigen, um Sie insbesondere vollumfänglich zu betreuen und auf Ihre Wünsche einzugehen. Wir werden Ihre Daten zudem nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bzw. bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben, außer wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet; ansonsten bleiben Ihre Daten in unserem Unternehmen.
In bestimmten Fällen unterstützen Dienstleister unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, beispielsweise Versanddienstleister, um Ihnen Waren zukommen zu lassen, Bezahldienste, um Ihnen möglichst viele Optionen bei den Zahlungsmöglichkeiten zu bieten, Dienstleister, die für uns Bonitätsprüfungen durchführen oder auch IT-Dienstleister, die uns im technischen Bereich mit Wartung und Support unterstützen oder bestimmte Systeme für uns bereitstellen, um Ihnen den gewohnten Service bieten zu können. Mit allen Dienstleistern wurde jedoch das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen, das alle gesetzlich geforderten Mindestinhalte enthält.

Auf unserer Webseite sind Kontaktformulare vorhanden, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können und Ihnen die Möglichkeit bieten, uns direkt Fragen zu stellen, sei es zu unseren Produkten, Services oder sonstigen Themen. Unter anderem haben Sie auch die Möglichkeit sich über ein Kontaktformular direkt als WAREMA Fachpartner zu bewerben.

Wenn Sie uns über ein Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche. Wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen und die Anfrage an uns übermitteln, bekommen Sie die Anfrage zusätzlich in Kopie an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

In allen unseren Kontaktformularen beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend benötigen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. In den verschiedenen Kontaktformularen werden nur diejenigen Daten als Pflichtfeld ausgestaltet, die wir für die jeweiligen Zwecke zwingend benötigen. Alle anderen Angaben sind freiwillig und können gerne von Ihnen ausgefüllt werden. Diese sind aber nicht zwingend zur Kontaktaufnahme. Sie können daher selbst entscheiden, welche Daten Sie uns über das Kontaktformular mitteilen möchten. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird zudem Ihre IP-Adresse verarbeitet.

In unserem Unternehmen sorgen wir dafür, dass nur die Abteilungen und Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Ihre Anfrage wird daher zum Beispiel im Rahmen des Kontaktformulars zum WAREMA Fachpartner direkt zu unserem Vertrieb geleitet. Im Einzelfall kann auch eine Datenweitergabe an einen WAREMA Vertragshändler erfolgen, um Sie im Rahmen der Vertragserfüllung bestmöglich beraten zu können beziehungsweise wenn Ihre Anfrage zwar bei uns eingeht, aber eigentlich an einen Vertragshändler gerichtet ist. Eine darüberhinausgehende Datenweitergabe erfolgt indes nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung.

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Es findet keine darüberhinausgehende Datenerhebung statt.

WAREMA setzt zur Buchung von Kundenterminen den Dienst „Microsoft Bookings" der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk für die Datenverarbeitung durch Microsoft wurde geschlossen.
Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über eine Schaltfläche auf unserer Webseite die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DS-GVO.

Zum Zwecke der Terminvereinbarung erheben wir hierbei Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit uns Ihre Telefonnummer und Adresse, sowie spezielle Anfragen an uns zu richten, die wir dann entsprechend berücksichtigen können. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Zweckerreichung unbedingt erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen. Bitte beachten Sie, dass die Daten ggf. zu Nachweiszwecken auf Grundlage gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert werden müssen. In diesem Fall werden die Daten spätestens nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

Microsoft verarbeitet und speichert Ihre Daten in den USA. Daher können die im Rahmen dieses Service erfassten Daten an ein anderes Land außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen werden. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DS-GVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Microsoft finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Auf unserer Webseite https://plus.warema.com/ haben Sie die Möglichkeit, Prospekte zu bestellen. Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Prospektbestellung angegebenen Daten nur zur Durchführung bzw. Abwicklung der Prospektbestellung, sofern Sie nicht einer weiteren Verwendung zustimmen.

Auch hier wird unsererseits der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie uns im Rahmen der Bestellung nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung der Prospektbestellung bzw. zur Erfüllung unserer vertraglicher Pflichten benötigen (also Ihren Namen, Vornamen, Postleitzahl, Ort, Straße, Land, die notwendig sind, um Ihnen die gewünschten Prospekte zukommen zu lassen) oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind (z.B. Identifikationsnachweis bei bestimmten Produkten etc.).

Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Selbstverständlich können Sie von sich aus auch noch mehr Daten angeben, wenn Sie dies möchten; dies ist jedoch nicht zwingend und steht Ihnen daher frei.

Wir bieten Ihnen über unsere Webseiten die Möglichkeit an, bei uns Mustermappen zu bestellen. Hierzu bitten wir Sie, Ihre E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname sowie Ihre Anschrift zum Zwecke des Versandes anzugeben. Die E-Mail-Adresse wird unsererseits sodann für Marketingzwecke verwendet, insbesondere, um Ihnen Informationen zu den Produkten zukommen zu lassen für die Sie sich interessieren. Es erfolgt hierbei auch eine Zusammenführung mit anderen gegebenenfalls von Ihnen vorhandenen Daten, die beispielsweise im Rahmen eines WAREMA plus Accounts Ihrerseits angegeben wurden. Zweck ist, Sie hier möglichst individuell betreuen zu können und die Informationen zukommen zu lassen, die für Sie wirklich relevant sind. Zweck ist ferner, Ihnen weiterhin auch ohne Zahlung eines Geldbetrags die aufwändigen Mustermappen bereitstellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, indem Sie uns als Gegenleistung für die aufwändigen Mustermappen Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken zur Verfügung stellen.
Sie haben die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen, indem sie den den Newsletter über die Abbestellmöglichkeit, die sich am Ende jedes Newsletters befindet, nutzen. Die Zulässigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitungen bleibt hiervon unberührt.

Wir bieten Ihnen über Facebook und/oder über unsere Webseiten die Möglichkeit an, bei uns Whitepaper herunterzuladen. Hierzu bitten wir Sie, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Diese wird unsererseits sodann für Marketingzwecke verwendet, insbesondere, um Ihnen Informationen zu den Produkten zukommen zu lassen für die Sie sich interessieren. Es erfolgt hierbei auch eine Zusammenführung mit anderen gegebenenfalls von Ihnen vorhandenen Daten, die beispielsweise im Rahmen eines WAREMA plus Accounts Ihrerseits angegeben wurden. Zweck ist, Sie hier möglichst individuell betreuen zu können und die Informationen zukommen zu lassen, die für Sie wirklich relevant sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, indem Sie uns als Gegenleistung für die wertvollen Informationen in unseren Whitepapers Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken zur Verfügung stellen.

Neben unserer Webseite nutzen wir hierfür den Dienst Facebook Lead Ads der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (" Facebook"), um Ihre Daten über ein Formular auf Websites von Facebook zu erheben. Hierbei werden der vollständige Name und die E-Mail-Adresse abgefragt.

Bei Lead Ads sind sowohl Facebook als auch wir als Werbetreibende die Datenverantwortlichen. Entsprechende Page Controller Addendums wurden unsererseits mit Facebook abgeschlossen. Wir verarbeiten dabei Ihre Daten über den Facebook-Anzeigenmanager für unsere eigenen Marketingzwecke. Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte übermitteln und ausschließlich zu den genannten Zwecken verarbeiten. Gemäß den Nutzungsbedingen von Facebook erteilen Nutzer Facebook die Erlaubnis, die erhobenen Daten mit einem bestimmten Werbetreibenden zu teilen. Facebook kann die Lead Ad-Daten gemäß seiner Datenrichtlinie (abrufbar unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation) nutzen, um zum Beispiel zukünftige Instant-Formulare vorab ausfüllen. Facebook verwendet die Daten aus den benutzerdefinierten Fragen von uns als Werbetreibendem nicht und Ihre Eingaben in unsere Formulare nicht.

Bei der Erhebung der Daten über das Formular wird auf unsere hiesige Datenschutzerklärung verwiesen. Bestätigen Sie das entsprechende Kontrollfeld, erfolgt die Verarbeitung der übermittelten Daten im zuvor beschriebenen Umfang.

Die erhobenen Daten werden auf Servern von Facebook verarbeitet und gespeichert. Datenübermittlungen aus dem EWR in die USA und andere Länder durch Facebook erfolgen auf Grundlage genehmigter Standardvertragsklauseln und Zertifizierungen bzw. erlassener Angemessenheitsbeschlüsse bezüglich bestimmter Länder.

Sie haben die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen, indem sie den Widerspruch an die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten übersenden. Die Zulässigkeit von vor dem Widerspruch erfolgten Datenverarbeitungen bleibt hiervon unberührt.

Auf unserer Webseite configurator.warema.com haben Sie die Möglichkeit sich unsere Produkte in einer natürlichen Umgebung zu konfigurieren. Dabei können Sie sich die unterschiedlichen Produkte in verschiedenen Räumen ansehen und die verschiedenen Sonneneinstrahlungen an verschiedenen Tageszeiten in verschiedenen Blickwinkeln simulieren. Dazu müssen Sie keine personenbezogenen Daten von sich angeben.

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit die Förderfähigkeit Ihrer gewünschten Produkte prüfen zu lassen. Dazu können Sie uns zum einen telefonisch kontaktieren, oder die Förderfähigkeit direkt auf der Webseite prüfen.

Dazu benötigen wir einige Angaben zu dem geplanten Projekt (z.B. Preis des Projekts / Art des Projekts / Ort des geplanten Projekts / Angaben zum Gebäude) Danach haben Sie die Möglichkeit entweder einen entsprechenden Fachhändler zu suchen, oder über den Förderassistenten Informationen anfordern. Um die Information möglichst auf Sie zuzuschneiden ist auch Ihre Klimaregion wichtig. Dazu erheben wir die Adresse des Gebäudes für das die Produkte bestimmt sind.

Am Ende können Sie die Förderunterlagen bei uns anfordern. Auch hier wird unsererseits der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie uns nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Zusendung der Unterlagen benötigen. Dies sind: Ihr Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift.

Bei WAREMA plus können Sie einen geeigneten Fachhändler für Ihr Projekt suchen. Dazu brauchen wir einige Angaben zum geplanten Projekt und die Art der gewünschten Beratung inkl. Ihrer Postleitzahl. Ihnen werden dann geeignete Fachhändler in Ihrer Nähe angezeigt. Hierzu werden diese Ihnen auch in Google Maps angezeigt (einen entsprechenden Hinweis zu Google Maps finden Sie weiter unten). Wenn Sie sich bei WAREMA Plus Registrieren können Sie hier auch gleich einen entsprechenden Termin bei Ihrem Wunsch-Fachhändler vereinbaren.

Sie haben die Möglichkeit, sich mittels nur einer Zugangskennung bei unseren Services, insbesondere WAREMA plus, anzumelden; dies wird auch Single Sign On („SSO“) genannt. Wenn Sie sich via Single Sign On für WAREMA plus anmelden oder registrieren, möchten wir Ihnen zusätzlich zu den bestehenden Datenschutzbedingungen folgende, für WAREMA plus erweiterte Datenschutzhinweise geben, um Ihnen transparent darzulegen, welche weiteren Daten in diesem Zusammenhang unsererseits evtl. erfasst werden bzw. die zur Bereitstellung von WAREMA plus und den jeweiligen Funktionen notwendig sind.

Die personenbezogenen Daten, die Sie innerhalb der jeweiligen Tools auf unserer Plattform angeben (beispielsweise zur Terminvereinbarung mit Fachhändlern, Newsletteranmeldungen, Musterbestellungen), werden nur für die jeweiligen angegebenen Zwecke innerhalb des Tools verwendet. Das bedeutet, dass wir zum Beispiel Daten, die Sie im Rahmen einer Terminanfrage mitteilen, nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und für keine sonstigen weiteren Zwecke verwenden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b) EU-DS-GVO. Für die Terminvereinbarung werden die Daten zur direkten Kontaktaufnahme auch den WAREMA Vertriebspartnern zugänglich gemacht, damit sich ein WAREMA Vertriebspartner in Ihrer Nähe direkt mit Ihnen in Verbindung setzen kann und Sie zeitnah und umfassend betreut werden können.

Die jeweils angegebenen personenbezogenen Daten werden durch uns in Form von Nutzerprofilen zusammengeführt. So können wir beispielsweise auf einen Blick Ihre getätigten Bestellungen oder bisherigen Kontaktaufnahmen einsehen. Auch ist es uns möglich, eine etwaige Kommunikation mit einem unserer Fachhändler einzusehen, soweit diese im Rahmen unseres Portals erfolgte. Auf diese Weise können wir Sie jederzeit bestmöglich beraten und betreuen. Eine Verwendung für darüberhinausgehende Zwecke erfolgt in keinem Fall; insbesondere werden die erhaltenen Daten nicht zu Marketingzwecken verwendet oder an weitere Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie stimmen dem ausdrücklich zu. Eine Übermittlung der Daten in Drittländer außerhalb der EU / des EWR findet ebenfalls nicht statt.

Die Daten werden bei uns nur so lange vorgehalten, wie Sie Ihr Profil auf unserem Portal nutzen möchten. Wenn Sie mit der Datenverarbeitung nicht mehr einverstanden sind oder ihr Profil auflösen möchten, besteht für Sie die Möglichkeit, Ihr Profil zu löschen. In diesem Fall werden alle dazugehörigen Daten, die wir über Sie vorrätig haben, gelöscht. Ausgenommen sind Daten, die von uns zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (Aufbewahrungsfristen) oder zur Abwicklung noch laufender Geschäftsprozesse benötigt werden (Fakturierung, usw.) und eine gesetzliche Vorgabe besteht, dass wir diese Daten aufheben müssen.

WAREMA bedient sich für die Datenverarbeitung innerhalb des Portals eines Dienstleisters, mit dem die zum Schutz Ihrer Daten erforderlichen Vereinbarungen und Verträge geschlossen sind.

Innerhalb der Plattform besteht die Möglichkeit, via GPS-Daten eine Fachhändlersuche in Ihrer Nähe durchzuführen, damit Sie immer den Fachhändler finden, der für Sie am besten erreichbar ist. Hierbei werden Ihre GPS-Daten nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DS-GVO übermittelt. Die Daten, welche mittels eines Cookies erhoben werden, werden nur zum Zwecke der Ermittlung von Fachhändlern in Ihrer Nähe und darüber hinaus für keine weiteren Zwecke verwendet, nicht gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Sie haben natürlich auch hier das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Wenden Sie sich hierzu bitte an datenschutz@warema.de.

Nähere Informationen zu diesen Rechten finden Sie auch gleich zu Beginn dieser Datenschutzerklärung.

Für Rückfragen zur Datenverarbeitung in unserem Portal können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@warema.de wenden.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten, die zur Bereitstellung der Seite und für die Systemsicherheit erforderlich sind). Mit Auslösen des Buttons „Jetzt registrieren“ geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Ohne diese Daten werden wir die Registrierung leider ablehnen müssen, da wir diese dann nicht durchführen können. Selbstverständlich können Sie von sich aus auch noch mehr Daten angeben, wenn Sie dies möchten; dies ist allerdings optional und nicht zwingend erforderlich, um einen WAREMA plus Account anzulegen.

Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene Passwort wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Um Ihr Passwort geheim zu halten und weil Ihr Passwort nur für Sie bestimmt ist, können Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unseres Unternehmens dieses Passwort nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben. Nutzen Sie in diesem Fall bitte die Funktion „Passwort vergessen“, mit der Ihnen ein automatisiert erzeugtes neues Passwort per E-Mail zugesendet wird. Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.

Mit Abschluss des Registrierungsvorgangs sind Ihre Daten bei uns zur Verwendung des geschützten Kundenbereichs hinterlegt, in welchen Sie sich dann gleich einloggen können. Sobald Sie sich auf unserer Internetseite mit E-Mail-Adresse als Benutzernamen und Passwort anmelden, werden diese Daten für von Ihnen durchgeführte Aktionen auf unserer Internetseite bereitgestellt (z. B. Terminvereinbarung mit einem WAREMA Fachhändler). Änderungen der Adresse können Sie hier sogar selbstständig durchführen, wenn sich hier etwas ändern sollte oder Sie sich beispielsweise vorher vertippt haben. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, Änderungen / Berichtigungen der Rechnungs- oder Lieferadresse in der Bestellhistorie selbständig durchzuführen.

Die WAREMA Renkhoff SE ist daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen zukommen zu lassen. Daher verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen entsprechende Informationen und Angebote per E-Mail zuzusenden, Sie zu Marktforschungszwecken zu kontaktieren oder mit Ihnen Befragungen durchzuführen.

Auf unserer Webseite kann daher ein kostenfreier Newsletter abonniert werden, teilweise auch verbunden mit der Möglichkeit, sich kostenfreie Checklisten zusenden zu lassen. Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse sowie Ihr Name werden für den Versand des personalisierten Newsletters oder zu Marktforschungszwecken verwendet. Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da als Pflichtfeld nur die E-Mail-Adresse und, im Falle von personalisierten und auf Sie zugeschnittenen Newslettern, auch Ihr Name gekennzeichnet ist. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Bestellung des Newsletters auch Ihre IP-Adresse verarbeitet.

WAREMA setzt zudem einen Newsletter Zählpixel ein. Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die erfasst, wie die User unseren Newsletter lesen, welche Informationen besonders häufig angeklickt werden und welche nicht. Zweck ist es, unseren Newsletter für Sie so zu optimieren, dass dieser für Sie noch ansprechender, leichter lesbar und informativer wird. Die erhobenen Daten werden anonymisiert gespeichert und werden nicht Ihrer Person zugeordnet. Die erfassten Daten sind rein statistischer Natur, da diese schon nur anonym erfasst werden und werden nicht mit Ihren sonstigen personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht.

Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nur dann Werbung per E-Mail, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchten.

Wenn Sie einmal keinen Newsletter mehr empfangen möchten, können Sie jederzeit die Einwilligung zum Erhalt des Newsletter und insgesamt zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung und Marktforschung widerrufen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten und Ihnen insbesondere in der Folge keinen Newsletter mehr zukommen lassen.

Sie können selbstverständlich das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit am Ende eines jeden Newsletters beenden und somit Ihre Einwilligung widerrufen.

Der Widerruf kann, sollten Sie dies wünschen, auch ohne Angaben von Gründen kostenlos und formfrei erfolgen und sollte möglichst an datenschutz@warema.de oder auf dem Postweg an

WAREMA Renkhoff SE
Datenschutz
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2
97828 Marktheidenfeld

E-Mail: datenschutz@warema.de

gerichtet werden.

Sie haben auf unserer Webseite zu verschiedenen Anlässen und Zeitpunkten die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Wenn Sie die Gewinnspielmaske ausfüllen, verarbeiten wir die dort angegebenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung von Ihnen benötigen. Dies ist in der Regel Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Die Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die übrigen Felder sind optional und können gerne ausgefüllt werden, wenn Sie dies möchten.

Ohne Angabe von Daten in den Pflichtfeldern können wir das Gewinnspiel leider nicht durchführen. Eine Teilnahme ist dann nicht möglich.

Im Rahmen der Gewinnspielmaske haben Sie ferner die Möglichkeit, uns eine Werbeeinwilligung zu erteilen. Selbstverständlich ist es auch möglich am Gewinnspiel ohne Abgabe der Werbeeinwilligung teilzunehmen. Sofern Sie uns die Einwilligung durch Ankreuzen der jeweiligen Checkbox erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen / Services per E-Mail zukommen zu lassen oder Sie in unseren Newsletterverteiler aufzunehmen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen unter datenschutz@warema.de widerrufen.

Dynamic Yield

Auf unserer Webseite setzen wir das Empfehlungstool von Dynamic Yield Ltd. (Highlands House, Basingstoke Road, Spencers Wood, Reading, Berkshire, England RG7 1NT) ein. Mit Dynamic Yield werden Inhalte dieser Website, auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG, für Sie optimiert.

Hierbei handelt es sich um passgenaue Empfehlungen, gleichwertige Produkte oder andere für Sie relevante, personalisierte Inhalte, um Ihren Websitebesuch zu einem persönlichen Erlebnis zu machen.

Dynamic Yield nutzt hierfür sog. Cookies, über die ausschließlich pseudonymisierte Informationen unter einer zufällig generierten ID (Pseudonym) gespeichert werden. Ihre IP-Adressen werden hierbei ausschließlich anonymisiert gespeichert. Ein direkter Personenbezug ist damit nicht möglich und kann auch nicht nachträglich (wieder-)hergestellt werden.

Natürlich haben Sie die Wahl, ob Sie uns diese Daten zur Verbesserung der Seite überlassen möchten, indem Sie dies über unser Consent Banner erlauben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DS-GVO.

Ihre Daten werden im Rahmen der Einbindung von Dynamic Yield gegebenenfalls in die USA übermittelt; bitte beachten Sie, dass Ihre Einwilligung dann auch diesen Aspekt mit umfasst.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in den Datenschutzeinstellungen in der linken unteren Ecke einer jeden Internetseite unseres Webauftrittes widerrufen.

Wir löschen oder anonymisieren die durch Dynamic Yield gesammelten Daten sobald diese für unsere Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist nach 2 Jahren der Fall.

Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, wird Dynamic Yields lediglich im Rahmen von A/B Testings eingesetzt. Hierbei werden keinerlei personenbezogene Daten, insbesondere auch keine IP-Adressen erfasst, keine Cookies gesetzt und es existiert auch keine Wiedererkennbarkeit von Usern. Hierbei wird lediglich beispielsweise ermittelt, welchen Browser Sie nutzen (ohne Erfassung konkreter Informationen zu dessen Konfiguration oder sonstiger Fingerprinting-Daten), um beispielsweise bestimmten Browsern eine bestimmte Version der Seite anzuzeigen. Dieser Einsatz von Dynamic Yields erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Optimierung unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO), da hierbei keinerlei personenbezogene Daten erfasst werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Dynamic Yield finden Sie unter folgendem Link: https://www.dynamicyield.com/platform-privacy-policy

Wenn Sie sich bei uns über unser Karriereportal bewerben möchten, werden Sie auf unsere WAREMA Group Seite weitergeleitet. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der dortigen Datenschutzerklärung unter

www.warema-group.com/de/unternehmen/impressum_datenschutzerklaerung.html

Die WAREMA Renkhoff SE ist daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen / Services zukommen zu lassen. Daher verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen entsprechende Informationen und Angebote per E-Mail zuzusenden, wenn Sie ein Bestandskunde werden und bei uns z. B. eine Ware oder eine Dienstleistung eingekauft haben (§7 Abs. 3 UWG).

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten. Der Widerspruch kann ohne Angaben von Gründen kostenlos und formfrei erfolgen und sollte möglichst an datenschutz@warema.de gerichtet werden.

Es werden keine automatisierten Verfahren eingesetzt, um anhand der personenbezogenen Daten beispielsweise mehr über Ihre Interessen oder Ihr Kaufverhalten herauszufinden (sog. Profiling).
Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

Einsatz von Google Analytics (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG)

Auf unserer Website setzen wir das Tracking-Tool Google Analytics der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ein.

Google Analytics verwendet aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG) sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bitte beachten Sie, dass Sie über Ihre Einwilligung auch Ihre Zustimmung für diesen Umstand erteilen.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir nutzen das Tools also insbesondere, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird, um diese für Sie noch ansprechender zu gestalten. Dabei ist es uns nicht möglich, diese Daten konkret mit Ihnen persönlich in Verbindung zu bringen.

Natürlich haben Sie die Wahl, ob Sie uns diese Daten zur Verbesserung der Seite überlassen möchten, indem Sie dies über unser Consent Banner erlauben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in den Datenschutzeinstellungen in der linken unteren Ecke einer jeden Internetseite unseres Webauftrittes widerrufen.

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dienst Google Analytics ist die Analyse der Interaktion unserer Websitebesucher mit unserer Website. Durch die Auswertung der hier gewonnenen Daten können wir unser Angebot optimieren und die Nutzerfreundlichkeit steigern.

Wir löschen oder anonymisieren die durch Google Analytics gesammelten Daten sobald diese für unsere Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist nach 26 Monaten der Fall.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können. Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet.

Google Signals
Im Zusammenhang mit Google Analytics ist die Datenerfassung von Google Signals auf Länderebene aktiv. Es werden granulare Standort- und Gerätedaten auf Landesebene erfasst. Im Rahmen von Google Signals findet zudem ein Cross-Device-Tracking über verschiedene Webseiten und Apps hinweg geräteübergreifend statt, sofern Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind und personalisierte Werbung aktiviert haben. Dabei erhalten wir gegebenenfalls auch Angaben zu Ihren Interessen und demografischen Merkmalen, wie zum Beispiel Ihr Alter, Ihre Sprache, Ihr Wohnort oder Ihr Geschlecht. Dadurch kann Google Analytics zudem besser bestimmte Personen- oder Zielgruppen definieren.

Sie können die Datenverarbeitung über Google Signals vermeiden, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen und/oder die personalisierte Werbung in Ihrem Konto deaktivieren. Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Signals sind wir gemeinsam mit Google für die Verarbeitung verantwortlich. Sofern Sie Fragen zur Nutzung der Daten durch Google haben, bitten wir Sie, sich direkt an Google zu wenden. Wenn Sie Ihre Einwilligung in Google Analytics in unserem Consent-Banner gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG), werden die bestehenden Google Analytics-Funktionen mit weiteren Daten, die Google erhebt, angereichert.

Google Tag Manager
Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das bedeutet: Es werden grundsätzlich keine Cookies eingesetzt und es werden neben den Verbindungsdaten keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Tag Manager ist für den technischen Betrieb erforderlich, durch ihn werden die Tags gesteuert. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung des Google Tag Manager ist Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu rufen Sie ganz einfach unser Consent-Banner auf und wählen die entsprechende Einwilligung ab. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

In unseren Cookie-Einstellungen am Ende jeder Seite können Sie Ihre Einwilligung zu unseren Cookies jederzeit zurück nehmen oder verändern.“

Für die Tags wurde die Standardeinstellung dahingehend abgeändert, dass diese ausschließlich nach vorhergehender Einwilligung im Consent-Banner ausgelöst werden. Die Tags laufen somit im Einwilligungsmodus und die Grundeinstellung aller Tags (ad_storage, ad_user_data, ad_personalization, analytics_storage, functionality_storage, personalization_storage und security_storage) ist auf „denied“ gesetzt. Durch eine konsequente Sortierung der Tags stellen wir sicher, dass der Tag Manager ausschließlich zur Steuerung der Scripte herangezogen wird und einwilligungspflichtige Tools bzw. Verarbeitungsprozesse nur nach der ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, beispielsweise über das Consent-Banner, Daten verarbeiten. Über unser Consent-Management stellen wir sicher, dass die einzelnen Tags erst nach ausdrücklicher Einwilligung ausgespielt werden. Im Falle eines Consents erhält Google die Information über dessen vorliegen sowie die dazugehörige IP-Adresse. Sofern Sie die Einwilligung in die Datenverarbeitung dieser Tools widerrufen, wird auch der Tag-Manager die betreffenden Tags nicht weiter ausspielen und verwenden. Weitere Informationen zu den Tag-Manager Consent-Settings finden Sie unter https://support.google.com/tagmanager/answer/10718549?hl=de .

Die Datenverarbeitung seitens Google erfolgt zum Teil außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes. So werden in der Regel Daten in die USA übertragen und dort verarbeitet. Durch die Zertifizierung unter dem US-EU-Data-Privacy-Framework wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung- und Verarbeitung in Drittländern gewährleistet.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz zum Google Tag Manager finden Sie unter http://www.google.com/tagmanager/use-policy.html .

Wir verwenden das Marketing-, Analyse- und Servicetool Microsoft Dynamics 365 Marketing und Customer Insights (nachfolgend "Dynamics 365" genannt). Anbieter dieses Dienstes ist Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dynamics 365 Marketing und Customer Insights erhebt, sammelt und analysiert Daten über das Verhalten der Nutzer einer Webseite. Zu diesen Daten gehören unter anderem die Zugriffe auf Internetseiten und die Verweildauer.

Zweck von Dynamics 365 Marketing und Customer Insights als Analysetool ist das Bereitstellen von interessenrelevanten Informationen für die Nutzer auf Basis ihres Verhaltens auf der Internetseite sowie die damit in Verbindung stehende Optimierung der Marketingaktivitäten. Dynamics 365 Marketing und Customer Insights verwendet Cookies, die im Browser des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen (siehe Details unter "Microsoft Dynamics 365 Marketing Cookies in Formularen"). Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Empfänger der Daten ist Dynamics 365 Marketing und Customer Insights als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Microsoft gemäß den Online Service Terms den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. Die im Cookie gespeicherten Daten werden an einen Server eines Microsoft Azure Data Center übertragen und dort gespeichert;

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können. Durch entsprechende vertragliche Regelungen, Garantien und die Zertifizierung nach dem Privacy Framework wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesenDie Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

‍Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Cookie-Einstellungen widerrufen. Dadurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

Wir setzen das Marketing-Automation-System Microsoft Dynamics 365 Cloud für Marketing des Anbieters Microsoft Corporation Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können. Durch entsprechende vertragliche Regelungen, Garantien und die Zertifizierung nach dem Privacy Framework wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesen – nachfolgend „Microsoft“ - ein, zur Durchführung von Marketing-Aktionen, zu Analysezwecken sowie zur zielgruppenspezifischen Ansprache von Kunden und potenziellen Kunden.

Wir nutzen das System insbesondere für das Zusenden von E-Mail-Kommunikation (z.B. im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Downloadssowie für die Bereitstellung von Landing-Pages und Kontaktformularen.

Der Einsatz des Anbieters Microsoft und des Systems, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens für die Kommunikation per E-Mail, erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG in die E-Mail-Kommunikation über Microsoft Dynamics 365 Cloud für Marketing. Die in unserem Onlineangebot eingebundenen Komponenten (z.B. Formulare) des Systems verwenden sog. „Cookies“, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Es werden insbesondere nachfolgende Informationen erfasst: client id, der geographische Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten.

‍Pseudonymisiertes E-Mail-Tracking:

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können technisch zwar den einzelnen Newsletter Empfängern zugeordnet werden, eine Analyse von personenbezogenen Daten ist jedoch ausgeschaltet und Informationen über Newsletter Empfänger werden nur pseudonymisiert ausgewertet und können nicht entschlüsselt werden und einzelnen Personen zugeordnet werden.

‍Double-Opt-In und Protokollierung:

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. der Nutzer erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der er um die Bestätigung der Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen bei dem Versanddienstleister gespeicherten Nutzerdaten protokolliert.

‍Kündigung/Widerruf:

Der Nutzer kann den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. seine Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden der Nutzer am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer den Newsletter Empfang gekündigt haben, werden die für dessen Versand verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer inaktiviert.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in Zusammenhang mit dem System finden Nutzer unter https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365/customer-engagement/marketing/cookies .

Auf unserer Website verwenden wir Formulare von Microsoft Dynamics 365 Marketing, die es uns ermöglichen, erfasste Daten von der Website direkt in unser CRM-System zu übertragen. „Microsoft Dynamics 365“ ist ein Dienst des Tochterunternehmens Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown Dublin 18, Irland; Mutterunternehmen: Microsoft Corporation, One Microsoft Way Redmond, Washington 98052, USA (nachfolgend „Microsoft” genannt).

Wenn Sie ein Formular übermitteln, setzt Dynamics 365 Marketing die Cookie-ID mit den eingehenden Kontaktdaten in Beziehung. Auf diese Weise wird die Cookie-ID einer Dynamics 365 Marketing-Kontakt-ID zugeordnet. So können wir bestimmen, welchen Browser der Anwender beim Ausfüllen des Anmeldeformulars genutzt hat. Diese Daten werden verwendet, um das Aufruf-Verhalten auf den betreffenden Formularseiten unserer Website zu analysieren und Ihnen eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen. Die Datenerhebung in diesem Zusammenhang wird auf unsere berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. § 25 Abs. 2 TTDSG an der technischen Einbindung dieser Formulare gestützt.

Ohne Nutzung dieser Cookies, wäre ein Zugriff auf die Anmeldeformulare und damit eine Anmeldung zu unseren Marketing-Mailings nicht möglich. Ebenso könnten keine vorhandenen Daten in der Abonnementzentrale bearbeitet werden (Verwaltung der Newsletter-Abonnements oder Anpassung der pers. Daten).

Bei den Formular-Seiten werden dafür folgende Cookies gesetzt:

  • Cookie (Lebensdauer 2 Jahre)
    Beschreibung: Langfristiges Verhaltensanalyse-Cookie: Dieses Cookie wird von jeder Webseite, auf der ein Dynamics 365 Marketing-Webseitenverhaltensanalyseskript platziert ist, festgelegt und/oder gelesen. Damit kann Dynamics 365 Marketing-Leads auf Grundlage ihrer Interaktion mit einer bestimmten Website bewerten. Das Cookie enthält keine persönlichen Informationen, identifiziert aber eindeutig einen bestimmten Browser für einen bestimmten Computer, und Dynamics 365 Marketing kann es verwenden, um diese ID mit einem tatsächlichen Kontakt in der Dynamics 365 Marketing-Datenbank in Beziehung zueinander zu setzen.
  • Cookie (Lebensdauer 30 Minuten):
    Beschreibung: Kurzfristiges Einzelbesuchs-Cookie: Dieses Cookie wird auch von jeder Webseite, bei der ein Dynamics 365 Marketing-Websiteverhaltensanalyseskript platziert ist, gelesen und/oder festgelegt. Standardmäßig läuft es nach 30 Minuten ab. Dynamics 365 Marketing verwendet es, um die geladenen Seiten eines Besuchers, die von dem gleichen Skript innerhalb des konfigurierten Zeitraums aufgezeichnet werden, zu gruppieren. Es betrachtet diese Elemente als einen einzelnen "Besuch" der Website.

Diese Webseite verwendet auf Grundlage Ihrer Einwilligung ( Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG) das Marketing-Tool Facebook Conversions API der Meta Plattforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, Ireland.

Bei Einwilligung in die Verwendung des Marketing-Tools Conversions API wird eine direkte Verbindung zwischen den Marketingdaten und den Facebook-Systemen hergestellt. Durch diese geschaltete Verbindung erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben oder auch eine Anzeige auf anderen Webseiten von uns angeklickt haben. Sollten Sie zum Zeitpunkt des Besuchs auf Facebook angemeldet sein, dann kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen.

Über diese Verbindung werden sodann die verwendeten Daten zum Zweck von Analysen zur Optimierung unserer Werbeperformance auf Facebook erhoben und verarbeitet. Wir möchten Ihnen dadurch die Möglichkeit schaffen auf unserer Webseite Werbung angezeigt zu bekommen, die Ihren Interessen entspricht und dadurch eine noch angenehmere Erfahrung für Ihren Besuch auf unserer Webseite schaffen.

Zu diesem Zweck werden folgende Daten von uns erhoben:

  • Angeklickte Anzeigen
  • IP-Adresse
  • Ereignisse
  • Besuchte Websites
  • Benutzerdaten
  • Browser-ID
  • Geografischer Standort
  • User Agent
  • Referrer URL
  • Geräte-ID
  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse

Für die Verarbeitung der Daten werden diese an Facebook übermittelt und statistisch ausgewertet. Hierdurch kann keine Garantie zur Verarbeitung der Daten in Europa ausgesprochen werden. Bitte beachten Sie, dass dies bedeutet, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland, den USA, verarbeitet werden können.

Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet.

Informationen zu vertraglichen Regelungen:
https://www.facebook.com/legal/controller_addendum

Erklärungen zur Datenschutzrichtlinie von Meta:
https://www.facebook.com/privacy/explanation

Die Daten werden von uns bis zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks benötigt. Nach Erreichung des Verarbeitungszwecks werden diese gelöscht. Längstens jedoch 24 Monate.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu rufen Sie ganz einfach unser Consent-Banner auf und wählen die entsprechende Einwilligung ab. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.

Unsere Internetseite verwendet sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal) speichert. Cookies enthalten lediglich pseudonyme, meist sogar anonyme Daten. Einige Cookies bleiben für die Dauer einer Browsersitzung bestehen (sog. Session-Cookies), andere werden längerfristig gespeichert (sog. persistente Cookies, z. B. Consent-Einstellungen). Letztere werden automatisch nach der jeweils angegebenen Zeit (in der Regel 6 Monate) gelöscht. Neben eigenen Cookies kommen auch solche zum Einsatz, die durch Drittanbieter gesteuert werden. Diese nutzen die in den Cookies enthaltenen Informationen, um Ihnen z. B. Inhalte einzublenden oder aber die von Ihnen besuchten Seiten zu erfassen.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO) setzen wir technisch notwendige Cookies, die zwingend für den Betrieb der Internetseite und die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit notwendig sind. Ferner setzen wir ohne Ihre Einwilligung Cookies ein, soweit deren alleiniger Zweck in der Speicherung von bzw. der Zugriff auf im Endgerät gespeicherten Informationen zur Übertragung von Nachrichten liegt oder diese unbedingt erforderlich sind, um den von Ihnen ausdrücklich gewünschten Dienst zur Verfügung stellen zu können, § 25 Abs. 2 TTDSG.

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, kommen weitere Cookies zum Einsatz, mittels derer uns bzw. Dritten z. B. eine Auswertung darüber möglich ist, wie unsere Dienste genutzt werden. So können wir die Inhalte den Nutzerbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (auch nachfolgend geltende Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG).

Sofern Sie bei den von uns genutzten Drittanbietern (beispielsweise Facebook, da wir das Facebook Pixel einsetzen) Konten unterhalten und dort eingeloggt sind, kann es zu einer Verknüpfung Ihrer Daten mit dem jeweiligen Konto kommen. Sie können eine derartige Zusammenführung vermeiden, indem Sie Ihre Einwilligung zu den betreffenden Cookies nicht erteilen oder widerrufen oder, indem Sie sich im Vorfeld bei den jeweiligen Drittanbietern ausloggen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Cookies auf Ihrem Endgerät auch manuell über die Einstellungen Ihres Browsers oder softwaregestützt deaktivieren, einschränken oder löschen. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, ist eine vollumfängliche Nutzung unserer Internetseiten nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten in einem Drittland außerhalb der EU / des EWR, verarbeitet werden können, wo möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als innerhalb der EU herrscht. Durch entsprechende vertragliche Regelungen und Garantien wird die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus für die Datenübertragung und -verarbeitung in Drittländern gewährleistet. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf, sowie die Möglichkeit des Widerrufs, gesondert hingewiesen.

Sie können Ihre Einwilligung über unser Consent-Banner jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und die Cookie-Einstellungen ändern. Beachten Sie, dass Änderungen für jedes Endgerät separat vorzunehmen sind.

Dazu können Sie das Cookie Banner über das Cookie-Symbol jederzeit wieder aufrufen.

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise im Abschnitt des jeweiligen Dienstes, die nachfolgend beschrieben sind.

Je nach Technologie werden die verschiedenen hierüber erfassten personenbezogenen Daten unterschiedlich lange gespeichert, auch abseits der „Lebensdauer“ von etwaigen gesetzten Cookies; welche Daten wie lange gespeichert werden, hängt vom jeweiligen Tool ab, also etwa von der Aufbewahrung von Chats, die Sie über unseren Chatbot mit uns geführt haben bis hin zur Aufbewahrung individueller Kennungen, mittels derer wir einen erneuten Besuch auf unserer Webseite innerhalb ebendieser Frist wiedererkennen können. Die mittels der verschiedenen Tools erfassten Daten werden unsererseits nach folgenden Fristen wieder gelöscht:

  • Google Tag Manager – Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Adobe Fonts – Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Usercentrics - 12 Monate
  • Amazon Webservices - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Botfriends - 12 Monate
  • Cloudflare - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Double Click Ad - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Double Click Bidmanager - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Double Click Floodlight - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Double Click Publishers - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Dynamic Yield - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Dynamic Yield Analytics - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Facebook Pixels - 24 Monate
  • Facebook Social PlugIns - 24 Monate
  • Facebook Connect - 24 Monate
  • Fontawesome - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Google Ads - Log data: 9 Monate, Cookie Information: 18 Monate
  • Google AdServices - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Google Analytics - 26 Monate
  • Google Enhanced Convertions - Die Daten werden von Google bei Übereinstimmung nach 140 Tagen und bei Nicht-Übereinstimmung nach 60 Tagen gelöscht.
  • Google Fonts - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Google Maps - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Lead Lab - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Linked In Ads - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Linked In Insight Tag - 90 Tage
  • Linked In Plugin - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Matomo (self hosted) - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Azure Application Insights - 370 Tage
  • StackAdapt - Die Daten werden nach spätestens 27 Monaten gelöscht.
  • reCaptcha - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Youtube Video - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch 27 Monate.
  • Tik-Tok – Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden. Längstens jedoch werden Events für maximal 18 Monate aufbewahrt. Audiences werden max. 12 Monate ab dem Datum aufbewahrt, an dem sie zuletzt geändert wurden.

Zur Darstellung einiger Inhalte wie zum Beispiel Google Maps Karten oder YouTube Videos werden zudem die Google Schriftarten „Google Fonts“ nachgeladen, sodass sich Ihre erteilte Einwilligung im jeweiligen Fall auch auf diesen Dienst erstreckt.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung des Chatsystems von BOTfriends X liegt in unserem Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage über den Chatbot Sunny, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir setzen Cloudflare ein, um die Verfügbarkeit unserer Internetseite sicherzustellen, uns vor Angriffen zu schützen und die Ladezeiten unserer Internetseite zu optimieren.

Die WAREMA Renkhoff SE verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszweckes erforderlich ist (beispielsweise zur Beantwortung Ihrer Anfrage) oder solange eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (insbesondere kaufmännische und steuerrechtliche) besteht oder solange Sie ein Benutzerkonto bei WAREMA haben. Nach Erreichung des Zwecks bzw. Ablauf der Aufbewahrungspflicht oder der Löschung des Benutzerkontos bei WAREMA werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.
Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Schuldverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten derzeit an keinen Dienstleister oder an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, damit Ihre Daten bei uns sicher sind. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst, sodass unsere Maßnahmen immer dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle.

Zudem besteht natürlich die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

Kinder und Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten (in der Regel der Eltern) keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln bzw. eine Einwilligungserklärung abgeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auffordern, an den Online-Aktivitäten und -Interessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Inhalte über iFrame eingebunden haben und hierüber Inhalte von Dritten laden können. Hierauf werden Sie ggf. im Rahmen der Einbindung hingewiesen. Welche Inhalte konkret im Einzelnen über iFrame angezeigt bzw. geladen werden, entzieht sich unserem Einflussbereich. Sofern innerhalb der eingebundenen Inhalte noch eine Datenerfassung stattfindet, ist der Anbieter des jeweiligen Inhaltes für diese Datenerfassung zuständig. Sollten Sie Fragen zu dessen Datenerfassung haben, bitten wir Sie, sich an diesen direkt zu wenden. Nähere Informationen zur Datenerfassung durch den Anbieter finden Sie unter http://www.meister1.de.

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Soziale Medien Diensten von Facebook, YouTube, Pinterest und Instagram. Links zu den Internetseiten der Soziale Medien Diensten erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmens-Logo wie beispielsweise dem Facebook- oder Twitter-Logo. Hierbei handelt es sich um keine Social Plugins, die bereits bei einem Seitenaufruf eine Datenerfassung durch den jeweiligen Anbieter starten. Wir haben uns hier bewusst dagegen entschieden, um eine für Sie möglichst angenehme und datenschutzfreundliche Ausgestaltung bereitzustellen. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von WAREMA bei dem jeweiligen Sozialen Medien Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Sozialen Medien Dienst wird eine Verbindung zu den Servern des Sozialen Medien Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Sozialen Medien Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes übertragen. Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Sozialen Medien Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Sozialen Medien Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Sozialen Medien Dienst zuordnen. Der jeweilige Anbieter kann dann sehen, dass Sie sich beispielsweise für WAREMA interessieren, indem Sie auf den Link klicken. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Die Server der Sozialen Medien Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Sozialen Medien Dienste finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Sozialen Medien Dienstes.

Wir freuen uns, dass Sie von der Möglichkeit gebrauchen machen, unsere Produkte über unser Verkäuferportal auf der Webseite von Amazon zu beziehen. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer angebotenen Dienste auf der Webseite von Amazon. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1) Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktbutton oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Bei diesen Daten handelt es sich um folgende:

  • Nachname
  • Vorname

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss oder die Beendigung eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

2) Datenverarbeitung bei Bestellabwicklung

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Bestellvorgangs über Amazon und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Hierbei werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Nachname
  • Vorname
  • Straße mit Hausnummer
  • Postleitzahl des Wohnorts
  • Wohnort

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3) Hinweise auf Amazon-Datenschutzerklärung

Für alle weiteren Datenverarbeitungen, die über die vorstehend beschriebenen Datenverarbeitungen hinausgehen, ist die Plattform Amazon verantwortlich. Weitere Informationen zum Datenschutz von Amazon können Sie in den Datenschutzhinweisen von Amazon einsehen:
https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ref_=v_sp_privacy_help&nodeId=GX7NJQ4ZB8MHFRNJ

Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft Ihrer Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung sowie Löschung Ihrer Daten, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Zudem können Sie der Datenverarbeitung widersprechen, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gelten machen oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz Beschwerde gegen die Datenverarbeitung einlegen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung für eine Datenverarbeitung gegeben haben, können Sie diese selbstverständlich ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bei Bedarf können Sie sich auch gerne direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihre Fragen gerne beantwortet: datenschutz@warema.de

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Beauftragten für den Datenschutz unter der E-Mailadresse datenschutz@warema.de.

Die Warema-Gruppe unterhält Auftritte in den „Sozialen Medien“, vorliegend bei Facebook, Instagram, YouTube, Xing und LinkedIn, Pinterest und Indeed. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Nachfolgend finden Sie in Bezug auf unsere Auftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

Name und Anschrift der für den Betrieb Verantwortlichen

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist neben der Warema Renkhoff SE die

  • Facebook
    (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Instagram
    (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Youtube
    (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
  • Xing
    (Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
  • LinkedIn
    (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
  • Pinterest
    (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA)
  • Indeed
    (Indeed Ireland Operations Limited, 124 St. Stephen’s Green, Dublin 2, Irland)

Diese Plattformen und ihre Funktionen nutzen Sie jedoch in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Wir weisen Sie weiterhin darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Fanseiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren.

Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z.B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und uns zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss.

Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z.B. aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt auf Ihren Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind.

Darüber hinaus erheben und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Warema Renhoff SE erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. EU-DS-GVO.

Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, d.h. falls Sie Ihr Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a., Art. 7 EU-DS-GVO.

Ihre Rechte / Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, müssen Sie

1. sich vor Ihrem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,

2. die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und

3. Ihren Browser beenden und neu starten.
Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Facebook
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/;
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und
http://www.youronlinechoices.com;

Instagram
Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875;
Opt-Out: http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp und
http://www.youronlinechoices.com;

Youtube
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;
Opt-Out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und
http://www.youronlinechoices.com;

Xing
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung;
Opt-Out: http://www.youronlinechoices.com;

LinkedIn
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy;
Opt-Out: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy und
http://www.youronlinechoices.com;

Pinterest
Datenschutzerklärung: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy;
Opt-out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.Indeed

Indeed
Datenschutzerklärung: https://hrtechprivacy.com/de/brands/about-indeed#privacypolicy
Opt-out: https://de.indeed.com/legal/privacyfaq

Insgesamt stehen Ihnen folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu:

Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch die Warema Renkhoff SE keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Sie natürlich zu unterstützen. Wenden Sie sich bitte an datenschutz@warema.de.

Hinweise zum Urheber- und Kunsturheberrecht

Sollten Sie Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtreten, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Sie haben könnte, wenn Sie nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber sind.

Wir bei Warema legen großen Wert auf IT-Sicherheit. Nicht nur der Schutz unserer Kundendaten, auch die digitale Sicherheit unserer Produkte hat bei uns einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund sind wir bestrebt, alle relevanten Sicherheitslücken in unseren Produkten, Webseiten und anderen digitalen Diensten zu identifizieren und zu beseitigen. Doch auch der von uns gelebte Security Prozess sowie regelmäßig durchgeführte Sicherheitstests sind keine Garantie für eine 100% schwachstellenfreie Software. Eines unserer Ziele ist es, diese Schwachstellen so schnell wie möglich zu identifizieren und zu beseitigen sowie die negativen Auswirkungen auf unsere Kunden so gering wie möglich zu halten. Sollten Sie deshalb Hinweise auf eine Schwachstelle entdecken, kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mailadresse

it.security(at)warema.de

Wir bemühen uns schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb von maximal 5 Werktagen, auf Ihre Anfrage zu reagieren. Bitte beachten Sie folgendes:


  • Geben Sie bei der Kontaktaufnahme gültige Kontaktinformationen an, unter welchen wir Sie erreichen können.
  • Beschreiben Sie die Schwachstelle so detailliert wie möglich. Geben Sie, falls vorhanden, Firmwarestände, API-Endpunkte oder Webseiten-Adressen an.
  • Geben Sie einen Zeitpunkt an, wann Sie auf die Schwachstelle gestoßen sind.
  • Geben Sie, falls möglich, die nötigen Schritte zur Reproduktion der Schwachstelle mit an.
  • Bitte geben Sie uns genügend Zeit, die Schwachstelle zu bearbeiten und sehen Sie bis dahin von einer Veröffentlichung ab.
  • Aktuell bieten wir bei WAREMA kein Bug-Bounty-Programm an.

Mit diesem Dokument informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die WAREMA Group in Deutschland und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Kontaktdaten der zur WAREMA Group gehörigen Konzerngesellschaften finden Sie unten ganz am Ende.

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Im Rahmen des Vertragsverhältnisses und für die Vertragsanbahnung verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

Bei Geschäftskunden / Lieferanten / Partnern:

• Kontaktdaten (z.B. Vor-/Nachnamen der aktuellen und ggf. bisherigen Ansprechpartner sowie Namenszusätze, Firmenname und Anschrift des Kunden (Arbeitgebers), Telefonnummer mit Durchwahl, geschäftliche E-Mail-Adresse)

• Berufsbezogene Daten (z.B. Funktion im Unternehmen, Abteilung)

• Vertriebsdaten

• Ggf. Daten aus etwaiger Korrespondenz

Bei Privatkunden:

• Stammdaten (Anrede, Vor-/Nachname, Namenszusätze, ggf. Geburtsdatum)

• Kontaktdaten (z.B. Name und private Anschrift (ggf. Etage, Ortsteil, Bundesland), Mobil-, Festnetztelefonnummer, E-Mail-Adresse, Faxnummer)

• Abweichende Liefer-/Rechnungsanschrift (z.B. Name und Anschrift (ggf. Etage, Ortsteil, Bundesland), ggf. Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse)

• Bestellhistorie

• Ggf. Bankverbindung (im Rahmen eines SEPA-Lastschriftmandats auch Vor-/Nachname des Kontoinhabers)

• Ggf. bevorzugtes Bezahlsystem, Informationen zur Bonität und Kreditverhalten

• Ggf. Daten aus etwaiger Korrespondenz

Ihre personenbezogenen Daten erhalten wir grundsätzlich von Ihnen im Rahmen der Vertragsanbahnung oder während des laufenden Vertragsverhältnisses. Ausnahmsweise werden in bestimmten Konstellationen Ihre personenbezogenen Daten auch bei anderen Stellen erhoben. Dazu gehören anlassbezogene Abfragen zu relevanten Informationen bei Auskunfteien oder Warenkreditversicherungen, insbesondere zu Bonität und Kreditverhalten.

Sobald Ihre Daten für die obengenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden sie durch uns gelöscht. Eine Aufbewahrung der Daten über das Bestehen des Vertragsverhältnisses hinaus erfolgt nur in den Fällen, in denen wir hierzu verpflichtet oder berechtigt sind. Vorschriften, die uns zur Aufbewahrung verpflichten, finden sich beispielsweise im Handelsgesetzbuch oder in der Abgabenordnung. Eine Aufbewahrungsfrist von bis zu zehn Jahren kann sich daraus ergeben. Zudem sind gesetzliche Verjährungsfristen zu beachten.

In unserem Unternehmen sorgen wir dafür, dass nur die Abteilungen und Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

In bestimmten Fällen unterstützen andere Konzerngesellschaften oder Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Versand, Bonitätsprüfung) unsere jeweiligen Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Mit diesen wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen. Im Einzelfall kann auch eine Datenweitergabe an einen WAREMA Vertragshändler erfolgen, um Sie im Rahmen der Vertragserfüllung bestmöglich beraten zu können beziehungsweise wenn Ihre Anfrage zwar bei uns eingeht, aber eigentlich an einen Vertragshändler gerichtet ist. Eine darüberhinausgehende Datenweitergabe erfolgt indes nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung.

Zudem sind wir in gesetzlich vorgeschriebenen Fällen verpflichtet, bestimmte Informationen an öffentliche Stellen zu übermitteln wie z. B: Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden und Zollbehörden.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Vertrags- bzw. Lieferantenverhältnisses erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls, soweit zur Auftragsdurchführung erforderlich, an unser Konzernunternehmen in der Schweiz. Die Einhaltung des Datenschutzniveaus wird dabei gewährleistet durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission.

Ihre Rechte als betroffene Person sind in den Art. 15 - 22 DS-GVO normiert.

Dies umfasst:

• Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

• Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

• Das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

• Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

• Das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@warema.de. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten. Zudem können Sie Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht ohne Angaben von Gründen zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Für die Aufnahme bzw. Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind Sie verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten bereitzustellen. Dies ist erforderlich für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. Eine Durchführung des Vertrages ist ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich.

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

WAREMA Renkhoff SE

Adresse

Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2

97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

WAREMA Kunststofftechnik & Maschinenbau GmbH

Adresse

Dillberg 33

D-97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

WAREMA International GmbH

Adresse

Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2

97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

WAREMA Sonnenschutztechnik GmbH

Adresse

Ostring 6,

D-09212 Limbach-Oberfrohna

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Wings Professional Project GmbH

Adresse

Hutmacherring 7,

D-23556 Lübeck

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Caravita GmbH

Adresse

Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße 2

97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Novaco Invest GmbH

Adresse

Dillberg 14-16

D-97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Exterra Services GmbH

Adresse

Ammerthalstraße 16

D-85551 Kirchheim bei München

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de

Clip ´n Shade GmbH

Adresse

Dillberg 14-16

D-97828 Marktheidenfeld

Kontaktinformation

Telefon: 09391 / 20-0

Telefax: 09391 / 20-42 99

E-Mail: info@warema.de

Kontakt Datenschutz

datenschutz@warema.de