Aufsetz-Elemente in Standardausführung beinhalten serienmäßig keine fensterstabilisierenden oder lastabtragenden Komponenten zwischen Fenster und Baukörper. Die Ermittlung der Statik (Windlast) auf Basis des gewählten Fensterprofiles obliegt dem Planer oder Auftraggeber. Eine Verbesserung der Statik ist optional möglich und kann durch unterschiedliche Maßnahmen erreicht werden, die hier aufgeführt sind. Die Entscheidung, welche der Möglichkeiten eingesetzt werden soll, muss von der ausführenden Stelle getroffen werden. WAREMA erstellt keine statischen Berechnungen. Zu den detaillierten verschiedenen Einsatzmöglichkeiten berät Sie der WAREMA Fachpartner in Ihrer Nähe!

Werden die erforderlichen Normklassen weder durch den Fenster-Blendrahmen, noch durch eine Blendrahmen-Verstärkung erreicht, stehen zur Verbesserung der Statik optional Statikkonsolen zur Verfügung. Diese werden je nach Rollladenausführung lose mitgeliefert oder sind im Kasten eingeschäumt und müssen fest mit dem Baukörper verschraubt werden. So können Statikkonsolen für eine Aufnahme sowie Ableitung der auf das Fenster wirkenden Windlasten in den Baukörper sorgen.

Einsetzbar bei Aufsetz-Rollladen AU-RO mit Fensteradapterprofil aus Stahl, Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO Revision innen mit Fensteranbindung Standard oder Clipbefestigung über Fensteradapterprofil aus Stahl und bei Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO Revision außen mit Fensteranbindung über Kunststoffprofil mit Aussteifungsprofil aus Stahl (Standard) oder durch Clipbefestigung über Fensteradapterprofil aus Stahl

Das Fensteradapterprofil aus Stahl ist in zwei Versionen lieferbar (lang und kurz) und kann bei Aufsetz-Rollladen AU-RO und Neubau-Aufsetz-Rollladen eingesetzt werden. Das lange Profil ist für Fensterrahmenstärken von 70-92 mm, das kurze Profil für Fensterrahmenstärken von mind. 70 mm (ohne max. Begrenzung) anwendbar. Sie erhöhen das Trägheitsmoment ly des Fensters (empfohlen ab Bestellbreite > 1600 mm). Das Flächenträgheitsmoment Fensteradapterprofil Stahl beträgt bei lang: ly = 8,3 cm4 | bei kurz: ly = 2,4 cm4.

Welcher Rollladen passt am besten zu Ihrer individuellen Anforderung? Klicken Sie sich unten durch unseren Konfigurator und wählen die perfekte Lösung.

Wussten Sie, dass jetzt der ideale Zeitpunkt ist, um in Sonnenschutz zu investieren? Weil er langfristig die Heiz- und Kühlkosten senkt und die Wohnqualität erhöht, wird außenliegender Sonnenschutz nun im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) staatlich gefördert. Welche Voraussetzungen Eigentümer oder Mieter dafür erfüllen müssen, was Sie vor der Umsetzung der Maßnahmen beachten sollten und wie Sie vom WAREMA Klima Cashback profitieren können, erfahren Sie hier. (Foto: Fertighaus Weiß)

Mit den ästhetischen und windstabilen Fenstermarkisen von WAREMA setzen Sie Trends. Dank der großen Vielfalt an Dessins, Farben und Ausführungen garantieren sie einzigartige Gestaltungsfreiheit und begeistern gleichzeitig mit technischer Perfektion.

Mit WAREMA Außenjalousien schaffen Sie in Ihrem Zuhause oder im Büro ein Ambiente, in dem Sie sich rundum wohlfühlen. Individuell einstellbare Lamellenwinkel ermöglichen Ihnen dabei sowohl die Steuerung des Sonnenlichteinfalls nach Ihren Wünschen, als auch Schutz vor unerwünschten Blicken.

Dank innovativer Smart Home Technik von WAREMA lassen sich beispielsweise Sonnenschutz, Licht, Heizung und Haushaltsgeräte intelligent vernetzen und bequem per Smartphone oder ganz automatisch steuern – für ein richtiges Wohlfühl-Zuhause.

Besuchen Sie uns in einem unserer Sunlight Experience Center oder wenden Sie sich direkt an Ihren Partner vor Ort, um ein Angebot für Ihre individuelle Lösung zu erhalten. Mit unserer Fachhändlersuche finden Sie garantiert den richtigen Partner für Ihr Projekt!

Rollladen

Zusatzbedienung SecuKit

Rollladenpanzer

Rollladen nachrüsten

Rollladen Zeitschaltuhr

Rollladen Steuerung

Schräg Rollladen

Elektrische Rollläden

Absturzsicherung VisioNeo