Ein Terrassendach ist die schönste Art, zusätzlichen Lebensraum im Freien zu schaffen: das Lamellendach Lamaxa von WAREMA bietet Ihnen dabei vollkommene Flexibilität bei der Wahl des Lieblingsplatzes. Einzigartige Möglichkeiten der Lichtlenkung und komfortable Wetterfestigkeit machen das Lamellendach zur idealen und stilvollen Lösung für alle Fans des Outdoor Living, die nach einer hochwertigen Terrassenüberdachung suchen.

Mit dem Lamaxa Lamellendach lässt sich ein eigenes Zimmer im Freien kreieren. Das geradlinig gestaltete Lamellendach kann an jedem beliebigen Ort frei oder ans Gebäude angegliedert stehen. Als modulares Dachsystem kann das Terrassendach mit beweglichen Lamellen aus Alu, einer verfahrbaren Markise oder mit Glas ausgestattet werden und wird so höchsten Designansprüchen gerecht.

Informieren Sie sich hier, nutzen Sie unsere kostenfreien Leistungen über WAREMA plus und erhalten Sie Ihr neues Lamaxa Lamellendach von einem WAREMA Fachhändler in Ihrer Nähe.

Modulares Terrassendach: Terrassenüberdachung aus Alu, Stoff oder Glas.

Terrassendach mit Aluminium-Lamellen: flexibles Lamellendach mit beweglichen Lamellen.

Terrassendach mit Cabrio-Effekt: Komplett verfahrbares Lamellendach aus Aluminium.

Nutzen Sie den kostenlosen Lamellendach Konfigurator und erhalten Sie ein Sofort-Angebot von einem Fachhändler in Ihrer Nähe.

Bedienen Sie Ihr Lamellendach und das gesamte Zuhause über intelligente Steuerungen - per Handsender oder über eine App.

Mit unserem Zubehör wie seitlichen Schiebeelemente, Senkrechtmarkisen, Heizstrahlern und verschiedenen Beleuchtungsoptionen machen Sie Ihr Lamellendach einzigartig.

  • Individualität: WAREMA Lamellendächer sind Maßanfertigungen. So erhalten Sie immer die passende Lösung für Ihre Terrasse.
  • Beste Qualität - made in germany: Sie erhalten kontrollierte Qualitätsprodukte von Europas führendem Komplettanbieter für Sonnenschutz
  • Einfache Bedienung: Bedienen Sie die Lamellen, die Beleuchtung, die senkrechte Verschattung oder den Heizstrahler ganz einfach per Handsender oder Smartphone.
  • Farbvielfalt: Ob dezent oder auffällig, auf jeden Fall passend zu Terrasse und Fassade – genießen Sie die Viefalt trendiger Farben für Ihre Auswahl.
  • Hervorragender Service: 5-Jahre-Herstellergarantie und Platz 1 im Service-Champions-Award für den erlebten Kundenservice.

Schutz bei jeder Witterung: Der Lichteinfall ist je nach Typ mit den drehbaren Lamellen in verschiedenen Stufen einstellbar – bis hin zum kompletten Schließen des Lamellendachs.

  • Bestellbreite maximal 4500 mm
  • Bestelllänge maximal 6020 mm
  • Bestellfläche maximal 27 m²
Mit einem mittigen Pfosten können mehrere Dachsysteme sowohl an der langen als auch an der breiten Seite aneinandergereiht werden. Freistehend, mit Wandanbindung oder in Sternform.So lässt sich eine Bestellfläche von bis zu 162 m² realisieren.

Ganzjähriger Wetterschutz mit Stil: Die Cubic Line bietet das filigranste kubische Dach auf dem Markt – ergänzt um perfekt abgestimmte Halter sowie einer passgenauen Markise.

  • Bestellbreite maximal 7000 mm
  • Bestelllänge maximal 4500 mm
  • Bestellfläche maximal 31,5 m²

Die Verschattung lässt sich über den Fahrbereich der Überdachung regulieren und gibt seitlichen Lichtspalten durch die bewährte secudrive®-Führung keine Chance.

  • Bestellbreite maximal 4000 mm
  • Bestelllänge maximal 6000 mm
  • Bestellfläche maximal 24 m²

Schutz bei jeder Witterung: Der Lichteinfall ist je nach Typ mit den drehbaren Lamellen in verschiedenen Stufen einstellbar – bis hin zum völligen, wetterfesten Schließen des Lamellendachs.

  • Bestellbreite maximal 4750 mm
  • Bestelllänge maximal 6330 mm
  • Bestellfläche maximal 30 m²

Mit einem mittigen Pfosten können mehrere Anlagen sowohl an der langen als auch an der breiten Seite aneinandergereiht werden. So kann eine Bestellfläche von bis zu 54 m² realisiert werden.

Schutz bei jeder Witterung: Der Lichteinfall ist je nach Typ mit den dreh- und verfahrbaren Lamellen in verschiedenen Stufen einstellbar – von einer vollständigen Öffnung mit freiem Blick in den Himmel bis hin zum wetterfesten Schließen des Lamellendachs.

  • Bestellbreite maximal 4500 mm
  • Bestelllänge maximal 6000 mm
  • Bestellfläche maximal 27 m²

Mit einem mittigen Pfosten können mehrere Anlagen sowohl an der langen als auch an der breiten Seite aneinandergereiht werden.So kann eine Bestellfläche von bis zu 54 m² realisiert werden.

Für die Verschattung sehr großer Flächen ist Lamaxa Line die perfekte Lösung: Mit einem mittigen Pfosten können mehrere Anlagen sowohl an der langen als auch an der breiten Seite aneinandergereiht werden. Doppelte Flexibilität: Kombinationen aus L60 (drehbare Lamellen) und L70 (dreh- und verfahrbare Lamellen) machen noch mehr individuelle Lösungen möglich.

Steuern Sie Ihr Lamaxa mit WMS WebControl pro. Sie profitieren von einer Steuerung, die Sie jederzeit nachrüsten und erweitern können. Auch eine Bedienung über Alexa, die Sprachsteuerung von Amazon, ist möglich. So steuern Sie bequem Lamellen, Markisen, Beleuchtung, Heizung und vieles mehr.

Lamaxa Lamellendächer werden auf Maß für Sie gefertigt und exakt an Ihre jeweilige Situation vor Ort und Ihre persönlichen Wünsche angepasst. Wetterfest, windstabil und höchste Materialqualität. Diese Übersicht gibt Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und Ausstattungsmerkmale. Ein qualifizierter Lamaxa Fachpartner steht Ihnen bei der ausführlichen Planung Ihrer Terrassenüberdachung bzw. Ihres Dachsystems mit Rat und Tat zur Seite.

 

Dachsystem Lamaxa L50

Lamellendach Lamaxa L60

Lamellendach Lamaxa L70

Dachvarianten

Lamellen, Glas, Stoff

Lamellen

Lamellen

Integrierter Wasserablauf (Pfostenentwässerung)


Antrieb mit Motor/Funkmotor

Farben und Oberflächen nach WAREMA Farbwelt wählbar

Freistehende Montage

Montage an der Hauswand

 

Integration in Architektur (free)

-

Lamellen dreh- und schließbar

Lamellen verfahrbar (Cabrio-Effekt)

-

-

Montage auf Dachterrasse

 

Fläche max. Einzelanlage

24 m² - 31,5 m²

30 m²

27 m²

Reihenanlagen (Line)

Kuschelige Wärme

Auch wenn sich das Wetter einmal plötzlich ändert und Sie von einem kleinen Temperaturtief überrascht werden: Mit dem Infrarot-Kurzwellenstrahler (farblich passend zu Ihrem Lamaxa) mit getönter Glaskeramik und 2.200 Watt können Sie die Zeit unter Ihrem Lamellendach noch länger genießen. Und mit dem WMS Dimmer 0-10 V können Sie Ihren Heizstrahler sogar in drei Heizstufen schalten und dimmen.

Stimmungsvoll beleuchtet

Die integrierten LED-Stripes sind dank WMS Dimmer individuell regulierbar. Sie sind im horizontalen und/oder vertikalen Bereich einsetzbar und sorgen als direkte oder indirekte Beleuchtung für eine perfekte Lichtstimmung am Abend.

Transparenter Schutz

Seitliche Glasschiebeelemente, beispielsweise das Schiebesystem SL 20 von Solarlux, bieten Ihnen zusätzlichen transparenten Schutz vor Wind und Kälte und gewähren gleichzeitig den freien Blick nach draußen.

Integrierter Regenschutz

Eine kontrollierte Entwässerung erfolgt durch die in die Pfosten integrierte Entwässerungsrinne. Sowohl Regen als auch geschmolzener Schnee fließen so ab, dass Sie weder von oben noch von der Seite beeinträchtigt werden und im Trockenen sitzen!

Optimaler Abschluss

Das Schutzprofil deckt den Übergang zwischen Lamellen und Traverse zuverlässig ab. Es schützt zudem vor Staub und Regen.

Für noch mehr Freiraum

Durch den eingerückten Pfosten am Lamellendach wird ein Dachüberstand geschaffen, der optimal für eine Überdachung angrenzender Objekte (z. B. Pools) genutzt werden kann.

Bei Wind, Regen, Schnee

Unsere Lamellendächer haben im geschlossenen Zustand eine zulässige Schneelast von max. 50 kg/m². Die volle Funktionsfähigkeit ist nach dem vollständigen Abtauen wieder gegeben. Sie halten zudem in der Maximalgröße von 6,0 x 4,5 m einer Belastung von bis zu 230 kg/m² stand.

Anschlussgarantie

Damit Sie unter Ihrem Lamellendach Lamaxa auf nichts verzichten müssen, kann es auf Wunsch mit einer Außensteckdose inklusive Wetterschutzklappdeckel ausgestattet werden. Ob Outdoorküche, Elektrogrill oder Musikanlage - Sie sind immer mit Strom versorgt.

Stilvoll verschattet

Die senkrechten Schiebeelemente sorgen für optimalen Sonnen-, Wind- und Wetterschutz. Sie können entscheiden, ob Sie den natürlichen Charakter von Holz oder elegantes Aluminium bevorzugen.

Für noch mehr Privatsphäre

Die senkrechten Markisen mit easyZIP-Führung gewähren Ihnen einen rundum abgeschirmten Aufenthalt im Freien. Es können einzelne Seiten aber auch alle Seiten des Lamaxa damit ausgestattet werden.

Für mehr Durchgang

Der zusätzliche Pfosten schafft weitere Durchgänge, in welche z. B. Markisen mit easyZIP-Führung oder LED-Stripes integriert werden können. Schaffen Sie sich noch mehr Flexibilität.

Zwei Systeme perfekt vereint

Der KNX converter WMS integriert Ihre Outdoor Living Produkte, die mit dem WMS Funksystem ausgestattet sind, zuverlässig in jedes KNX System. Das ermöglicht Ihnen eine einfache Nachrüstung und Erweiterung eines bestehenden KNX Systems ohne großen Installationsaufwand. Lamaxa, Markise und Co. können wahlweise mittels KNX als auch weiterhin per WMS Handsender, Smartphone oder WMS Wettersensoren bedient und automatisiert werden.

Wetterfest, windstabil und nahezu saisonunabhängig reicht die Verwendung von Lamaxa weit über die anderer Sonnen- und Sichtschutzprodukte hinaus. Mit integrierten ZIP-Markisen, Seitenteile aus Glas und Holz, Beleuchtung mit freier Farbwahl und Design-Heizstrahlern bietet das Terrassendach praktisch unbegrenzte Nutzungsmöglichkeiten. Die Steuerung der Lamellen und sämtlicher anderer Funktionen erfolgt einfach und komfortabel per Funk.

 

Dachsystem Lamaxa L50

Lamellendach Lamaxa L60

Lamellendach Lamaxa L70

Design-Heizstrahler

Beleuchtung
per LED- oder RGB-Stripes

Senkrechte Verschattung
mit integrierten Markisen mit easyZIP-Führung

Seitliche Schiebeelemente
aus Holz, Aluminium oder Glas

Zusätzlicher Pfosten
zum Beispiel zur Schaffung eines freien Durchgangs

 

Eingerückter Pfosten
zur Realisierung eines Dachüberstandes

 

Integrierte Außensteckdose
in drei verschiedenen Farbvarianten

Schutzprofil
zur zusätzlichen Abwehr von Staub und Regen

 

 

Höchste Qualität ist unser Anspruch. Das garantieren wir Ihnen mit der fairen und umfassenden Verlängerung der Herstellergarantie auf 5 Jahre. Gültig für unsere Lamaxa Lamellendächer- inklusive Zubehör und Steuerungskomponenten!

Das Sorgenfrei-Gefühl für Ihr Lamaxa Lamellendach: Mit dem einzigartigen 10 Jahre Schutzpaket von WAREMA genießen Sie das gute Gefühl eines Garantieschutzes noch länger. Profitieren Sie von 10 Jahren Herstellergarantie, schneller Reparatur im Schadensfall sowie dem zusätzlichen Wartungsservice für noch mehr Funktionssicherheit.

Passen Sie Ihr Lamellendach perfekt an Ihre Bedürfnisse an! Mit dem WAREMA Konfigurator können Sie aus den aktuellen Lamaxa-Modellen wählen und Features wie Heizstrahler und Beleuchtungsvarianten hinzufügen. Wählen Sie Ihre Wunschfarbe und erhalten Sie ein Sofort-Angebot von einem Fachhändler in Ihrer Nähe. Warten Sie nicht länger!

Die Terrasse hat sich längst zu einem wichtigen Bestandteil des Wohnraums entwickelt. Hier wird gegessen, relaxed oder gearbeitet. Als Wohnzimmer im Freien darf eines aber nicht fehlen: die passende Überdachung. Eine stilvolle und zuverlässige Variante ist das Lamellendach. Es besteht aus einer Gestellkonstruktion, auf der einzelne Lamellen angebracht sind, die sich zu einer komplett dichten Fläche anordnen lassen. Ist das Lamellendach geschlossen, erhalten Sie einen effektiven Schutz gegen starke Sonneneinstrahlung oder Regen. Öffnen Sie die Lamellen, genießen Sie Sonne und herrliches Wetter. Die einzelnen Elemente können Sie so einstellen, dass Sie die Sonneneinstrahlung ganz nach Belieben selbst regulieren können. Selbst Schnee hält das Lamellendach Stand.

Bei WAREMA erhalten Sie die Modelle L50, L60 und L70. Ein Lamellendach kann wahlweise freistehend auf Ihrem Grundstück platziert oder an Ihre Hauswand angebracht werden. So können Sie nicht nur Ihre Terrasse überdachen, sondern einen komplett freistehenden Raum in Ihrem Garten gestalten. Sie sitzen im Trockenen und genießen trotzdem die typische Terrassenatmosphäre.

Für die Steuerung der Lamellen, das Ein- und Ausfahren oder das Drehen und Wenden gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Fernbedienung: Standardmäßig steuern Sie die Lamellen mithilfe einer Fernbedienung. Per Knopfdruck können Sie das Dach öffnen oder schließen.

App: Via WMS App stellen Sie die Lamellen bequem mit Ihrem Smartphone ein.

Sprachsteuerung: Im Smart Home können Sie Heizung, Beleuchtung oder Rollläden bequem mit Sprachsteuerung lenken. Auch Ihr Lamellendach können Sie so nur mit Ihrer Stimme steuern, z.B. via Alexa.

Jedes WAREMA Lamellendach wird individuell nach Ihren Wünschen nach Maß für Sie gefertigt. Kein Lamellendach gleicht dem anderen. Das gilt auch für die Kosten. Um eine unverbindliche Preisindikation zu erhalten, können Sie den WAREMA Konfigurator nutzen. Mit dessen Hilfe können Sie Ihre individuelle Konfiguration erstellen und ein Sofort-Angebot bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe anfordern. Sie erhalten eine genauere Preisindikation, die auf Ihren spezifischen Anforderungen und Präferenzen basiert. Wenden Sie sich direkt an einen Fachhändler vor Ort. Dieser wird Ihnen dabei behilflich sein, die passende Lösung zu finden.

Je nach Baugröße und Schneehöhe haben Lamaxa Lamellendächer im geschlossenen Zustand eine unterschiedliche Schneelast. Ihr Fachpartner berät Sie gerne und stellt Ihnen Lösungen vor, wie die Schneelast Ihrer Terrassenüberdachung optional erhöht werden kann.

Unser Lamaxa Lamellendach ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern besticht vor allem durch seine Funktionalität. Seine zahlreichen Funktionen möchten wir Ihnen in unserem Lamellendach-Ratgeber vorstellen:

Durch seitliche Markisen erhalten Sie einen blickdichten vertikalen Sonnen-, Wind- und Wetterschutz.

Ein integrierter Wasserablauf sorgt dafür, dass Regen sowie geschmolzener Schnee zuverlässig von Ihrer Überdachung abfließen.

Handy laden, Leselampe einschalten, Fernsehen – in den Außenpfosten installierte Steckdosen sorgen dafür, dass Ihnen nie der Strom ausgeht.

LED-Stripes: Sorgen Sie mit dimmbarem Licht für eine entspannte Wohlfühlatmosphäre. Mit der RGB-Beleuchtung können Sie auch bei Nacht farbliche Akzente setzen.

Heizstrahler: Empfangen Sie auch im Winter Freunde auf Ihrer Terrasse. Mit Heizstrahlern wird es garantiert kuschlig warm. Den Heizstrahler können Sie mit dem WMS Dimmer in drei Heizstufen schalten und dimmen.

Glasschiebeelemente: Schützen Sie sich vor seitlichem Regen, ohne sich den Blick auf die Umgebung zu versperren.

Schiebeelemente aus Holz oder Aluminium: veredeln das Dach und sind zusätzlicher Sicht- und Wetterschutz.

Die pulverbeschichteten Aluminumkomponenten der Lamellendächer von WAREMA können gemäß WAREMA Farbwelt beschichtet werden. Garantiert finden auch Sie hier den perfekten Farbton für Ihr persönliches Lamaxa.

Sie sind noch nicht in der WAREMA Farbwelt fündig geworden? Sprechen Sie mit Ihrem Lamaxa Fachpartner in Ihrer Nähe. Auf Wunsch können auch Farbtöne, abweichend der WAREMA Farbwelt bestellt werden.

Die WAREMA Farbwelt bietet nicht nur in Ihrer Farbvarianz eine große Vielfalt, sondern auch hinsichtlich ihrer facettenreichen Auswahl an Oberflächenstrukturen und Glanzgrade. Durch die individuellen Beschaffenheiten können Sie Ihre pulverbeschichteten Aluminiumkomponenten optisch perfekt an die jeweilige bauliche Gegebenheit anpassen. Die hervorragende Beschichtungsqualität garantiert lange Freude mit unseren Produkten. Diese ist unabhängig geprüft durch die Gütegemeinschaft für Stückgutbeschichtung (GSB). Die Oberflächenbeschichtung mit chromfreier Vorbehandlung entspricht der Richtlinie GSB AL 631.

Folgende Oberflächenstrukturen stehen Ihnen zur Auswahl:

  • Seidenglänzend: Die Oberfläche Seidenglänzend ist leicht glänzend und hat einen glatten Verlauf mit bester Licht und Witterungsbeständigkeit.
  • Matt: Ein glatt matter Verlauf und beste Licht- und Witterungsbeständigkeit zeichnen die Oberfläche Matt aus.
  • Feinstruktur: Feinstruktur ist mit wirkungsvollen Effekten versehen, die sich durch eine optimale Licht und Witterungsbeständigkeit der Oberfläche auszeichnet.

Hochwetterfeste Pulverbeschichtung:
Die hochwetterfeste Oberfläche ist für jegliche Witterung bestens geeignet. Sie ist farbstabil, verfügt über eine langanhaltend gleichbleibende Oberfläche, kreidet weniger aus und ist extrem witterungsbeständig. Diese Art der Beschichtung ist nur in Kombination mit matten Oberflächenstrukturen bestellbar.

Es ist noch keine passende Oberflächenqualität für Sie dabei? Auf Anfrage können auch vom WAREMA Standard abweichende Oberflächenqualitäten und Sonderausführungen bestellt werden.Lassen Sie sich von einem Fachhändler in Ihrer Nähe beraten.

Jedes Land bzw. Bundesland hat eine eigene Bauordnung. Einige Paragraphen befassen sich speziell mit dem Thema Genehmigungspflicht und Genehmigungsfreiheit bzw. Verfahrenspflicht und Verfahrensfreiheit. Es ist zu prüfen, ob das Lamaxa verfahrenspflichtig ist. Der Grundstückseigentümer ist für die Klärung zuständig. Die Bauaufsichtsbehörden erteilen Auskunft, ob die bauliche Anlage genehmigungspflichtig ist oder nicht.

Die Klärung und Einhaltung der geltenden Vorschriften wie z. B. das Einhalten von Abstandsflächen, die Vorgaben eines Bebauungsplans usw., müssen deshalb eigenverantwortlich sichergestellt werden. Ebenso, ob möglicherweise eine andere Genehmigung benötigt wird. Auf ggf. anfallende Genehmigungskosten sowie Kosten für Untergrundvorbereitungen (z.B. Fundamente) ist zu achten. Bei der Planung Ihrer Anlagen steht Ihnen ein qualifizierter Lamaxa Fachhändler von WAREMA gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ausrichtung zur Sonne: Das Lamellendach Lamaxa sollte immer so ausgerichtet sein, dass die Lamellen möglichst lange senkrecht zur Sonneneinstrahlung stehen. So kann die direkte Sonneneinstrahlung minimiert werden, bei gleichzeitig maximaler Tageslichtnutzung. Das Lamaxa Lamellendach sollte weiterhin in seinen Abmessungen so gestellt werden, dass die Glas- und Fensterfronten möglichst komplett abgedeckt werden, jedoch kein Pfosten den Sichtbereich von Glas- oder Fensterfronten einschränkt.

  • Tipp zum Lamellendach Lamaxa L70: Um gerade im Winter die Lichtausbeute im Hausinneren zu maximieren, sollte das Paket möglichst auf die vom Haus abgewandte Seite geplant werden, wenn das Lamaxa Lamellendach nahe an der Hausfassade steht. So fällt der Schatten des Paketes nicht ins Hausinnere.
  • Ausrichtung bei einer Süd-, Südost- oder Südwestterrasse: Das bedeutet, dass bei einer Süd-, Südost- oder Südwestterrasse die Lamellen möglichst parallel zur Hauswand ausgerichtet sein sollten.
  • Ausrichtung bei einer Nord-, Ost- oder Westterrasse: Bei einer Nord-, Ost- oder Westterrasse hingegen empfehlen wir die Ausrichtung der Lamellen senkrecht zur Hauswand.

Die Ausrichtung der Lamellen (Winkel) hat, neben der Ausrichtung des Lamellendaches, ebenfalls einen großen Einfluss auf die Sonneneinstrahlung. Je nach Ausrichtung der Lamellen wird beim Öffnen der Lamellen der Lichteinfall reduziert oder gefördert.

  • Ideale Ausrichtung des Lamaxa Lamellendaches im Sommer (Licht wird schneller abgehalten): Die Ausrichtung des Lamaxa Lamellendaches und die Ausrichtung der Lamellen (Winkel) bewirken, dass die zu verschattende Fläche beim Öffnen vor der Sonneneinstrahlung aus Süden geschützt wird.
  • Ideale Ausrichtung des Lamaxa Lamellendaches im Winter (Licht wird schneller eingelassen): Die Ausrichtung des Lamaxa Lamellendaches und die Ausrichtung der Lamellen (Winkel) bewirken, dass schneller Licht eingelassen wird.

Der Netzanschluss befindet sich innerhalb des Lamellendaches. Anschlussleitungen für die bestellten Zubehörkomponenten sind bereits werkseitig vorkonfektioniert. Bei den Lamellendächern (L50, L60, L70) und L50 Tex ist nur eine bauseitige Zuleitung (5x 2,5 mm²) für das komplette Dachsystem notwendig. Beim L50 View ist eine Zuleitung 3x 2,5 mm² notwendig. Die genauere Empfehlung der bauseitigen Zuleitung können erfahren Sie bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe.

Ein Lamaxa ist eine offene Outdoor-Überdachung aus Aluminium mit einer nicht garantiert vollständig wasserdichten Rahmenkonstruktion. Daher kann eine 100% wasserdichte Konstruktion nicht garantiert werden. Je nach Ausführung bietet es dennoch Schutz vor Wind, Regen und Schnee.

Beachten Sie daher folgendes:

  • Das Lamaxa ist mit einem Entwässerungssystem versehen, das die meisten vorkommenden Regenereignisse bewältigen kann.
  • Im geschlossenen Zustand schützen die Lamellen bzw. die Glaseindeckung die Terrasse vor Regen.
  • Einrichtungsgegenstände sowie Bodenbeläge müssen für den Außenbereich geeignet sein.
  • Es können Regentropfen ins Innere gelangen bei:
    • stärkerem Regenereignis als von WAREMA geprüft*
    • Öffnen nach einem Regenguss
    • Überspritzen des Regenwassers aus der Entwässerungsrinne (weitestgehend aber keine komplette Verhinderung durch Schutzprofil)
    • Kondenswasser, welches sich je nach Witterung bilden kann
    • starken bzw. wechselnden Windböen
    • am Rahmen und an den Pfosten können sich Tropfen bilden

Hinweis: Lamaxa Stoffdächer

Das Stoffdach Lamaxa L50 Tex mit verfahrbarem, nicht wetterfestem Markisentuch ist ein Sonnenschutz und muss bei Regen umgehend eingefahren werden. Um ein Nasswerden der Bespannung zu vermeiden, empfehlen wir die automatische Steuerungsmöglichkeit nach Sonne, Wind, Regen und Uhrzeit durch den Einsatz einer WAREMA Steuerung.

Lamaxa Lamellendächer erzielen gemäß statischer Berechnungen nach DIN 1991-1-4 „Einwirkungen auf Tragwerke“ die maximal zulässige Windgeschwindigkeit von 13,4 m/s. Bei Windgeschwindigkeiten > 13.5 m/s sind zwei Stellpositionen der Lamellen abhängig von der Bestelllänge einzustellen:

  • Bestelllänge > 5,1 m: Lamellen auf mind. 90° geöffnet
  • Bestelllänge ≤ 5,1 m: Lamellen geschlossen

Lamaxa Stoffdächer erreichen nach DIN EN 13561 die Windwiderstandsklasse 4, die maximal zulässige Windgeschwindigkeit liegt bei 13 m/s.

  • L60/L70: Die beiden Lamellendachtypen halten einer Tragfähigkeit bis zu 350 kg/m² stand.
  • L50: Das Lamaxa Lamellendach L50 hält Belastungen von bis zu 230 kg/m² stand.

Die Tests wurden ohne Stabilitätshilfsmittel wie zusätzliche Stützen, Spannseile oder ähnliches, durchgeführt. Eine solche Belastung führt zu dauerhaften Verformungen der Profile. Bei kleineren Abmessungen oder zusätzlichen Pfosten halten die Lamaxa Lamellendächer dagegen deutlich höheren Lasten stand. Beim Überschreiten der maximalen Traglast kann es bis zur Zerstörung des Lamellendachs kommen.

Das Lamaxa L50, L60 und L70 ist für einen Aufbau auf Dachterrassen geeignet. Die statischen Anforderungen und Belastungswerte, die für Lamaxa gelten, müssen bei der Planung und Dimensionierung eingehalten werden.

Folgende Kriterien müssen bei der Planung berücksichtigt werden:

  • Gewichtsangaben des Produktes
  • Deckentragfähigkeit
  • Einbauhöhe
  • Befestigungsmöglichkeiten (z.B. Befestigung im Untergrund / Beschwerungs-Fußplatten)
  • Abdichtungsebene (Abdichtung der bauseitigen Distanz-Fußkonsolen )
  • Auftretende Winde aufgrund der Geländekategorie und Windlastzone
  • Belastungsgrenzwerte für Wind und Schnee. Dabei müssen senkrechte Einbauten wie ZIP-Markisen, feste Wände, Glasschiebesystem oder Schiebeläden unbedingt berücksichtigt werden.

Um Schäden durch Wind und Wassereinwirkung zu vermeiden, muss das Produkt über Wettersensoren gesteuert werden. Die Berechnung und Herstellung der Befestigungsstatik für Fußplatten, Fundament, Verschraubung in Dichtebene oder größeren Beschwerungsplatten muss ein Statiker, Planer oder Architekt durchführen. Größere Fußplatten dienen als Beschwerung und Ersatz für eine Befestigung.

Ein Lamellendach ist Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert. Daher sollten Sie dieses mindestens einmal pro Jahr gründlich reinigen.

Für eine Grobreinigung sollte das komplette Produkt von losem Schmutz (z. B. Staub, Laub) befreit werden. Hierzu können Sie einen Handfeger oder Staubsauger einsetzen. Alternativ kann der lose Schmutz auch mit klarem Wasser und einem geringen Wasserdruck abgespült werden. Möchten Sie eine Detailreinigung durchführen, dann empfehlen wir Ihnen hierfür einen Eimer mit Wasser und WAREMA Sonnenschutzreiniger vorzubereiten. Bitte beachten Sie dabei die Dosierangaben des Reinigungsmittelherstellers. Anschließend feuchten Sie den WARMEMA Reinigungshandschuh an und beginnen die Bauteile mit Wischbewegungen zu reinigen. Je nach Verschmutzungsgrad muss der Vorgang wiederholt werden. Reinigen Sie außerdem die seitliche Öffnung für die Lamellen um eventuelle Funktionsstörungen durch z. B. Blätter zu beseitigen. Die Entwässerungsrinnen sowie die Abflussrohre sollten ebenfalls der Reinigung unterzogen werden, damit eventuelle Verstopfungen z. B. durch Blätter beseitigt werden können. Zuletzt muss der abgelöste Schmutz vor dem Antrocknen entfernt werden.

Besuchen Sie uns in einem unserer Sunlight Experience Center oder wenden Sie sich direkt an Ihren Fachhändler vor Ort, um ein Angebot für Ihr individuelles Terrassendach zu erhalten. Mit unserer Fachhändlersuche finden Sie garantiert den richtigen Partner für Ihr Projekt!

Terrassenüberdachung

Seitenmarkise

Terrassenüberdachung Alu

Sonnensegel aufrollbar

Markise Wintergarten

Terrassendach modular

Pergola Markise

Balkonmarkise

Terrassenüberdachung freistehend