Energieeffizienz, Komfort, Sicherheit und Flexibilität – das sind heute die Anforderungen an moderne Gebäude. Dank intelligenter Vernetzung und cleverer Raumautomation meistern Sie diese Herausforderungen. Egal ob im Einfamilienhaus oder im Grossobjekt - die Lösungen von WAREMA garantieren eine zuverlässige Steuerung des Sonnenschutzes im smarten Gebäude.

WAREMA unterstützt Sie gerne bei Ihrer elektrotechnischen Planung - Nutzen Sie unsere digitalen Serviceleistungen oder die persönliche Beratung durch unsere Experten.

Smarter Sonnenschutz per Funk

Komfortable Bedienung von Sonnenschutz, Licht, Heizung und mehr per Wandsender, Handsender, App und Sprachsteuerung.

Funktionalität und Design

Das bewährte Zentralsteuersystem mit bis zu 4 Kanälen für die zuverlässige Steuerung und Automation von Sonnenschutz.

Optimales Raumklima

Die High-End-Sonnenschutzzentrale mit 64 Kanälen koordiniert Sonnenschutz und Lüftung und schafft somit perfektes Raumklima ganz von selbst.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Ein Bussystem erfüllt dank intelligenter Vernetzung und Raumautomation diese Herausforderungen. Egal ob im Einfamilienhaus oder im Grossobjekt.

Gerne können Sie unsere Technikunterlagen und Broschüren als Printunterlage unter marketing.support@warema.de bestellen.

Unsere Ausschreibungstexte stellen wir Ihnen auf www.ausschreiben.de zur Verfügung.

Ein Notfall kann jederzeit und überall eintreten – sowohl in öffentlichen als auch in privaten Gebäuden. Dann sind Rettungswege entscheidend für die Sicherheit der Personen im Gebäudeinneren. Das gilt nicht nur im Brandfall, sondern auch bei Stromausfällen, um Paniksituationen zu vermeiden.

Berücksichtigen Sie die Sicherheitslösungen von Beginn an in Ihrer Elektroplanung – denn bei Sicherheit gibt es keine Kompromisse.

Bedienungs- und Installationsanleitungen, Schalt- und Schemapläne, Software u.v.m. – alles, was Ihre Planung vereinfacht, finden Sie hier.

Das innovative Werkzeug macht das Einstellen von Antriebsendlagen zum Kinderspiel und die Vielzahl an Programmierkabeln und Anleitungen überflüssig

Nutzen Sie die WAREMA Serviceleistungen für Ihren Projekterfolg. Unsere erfahrenen Techniker übernehmen auf Wunsch Inbetriebnahme, Optimierung oder Modernisierung.

Immer aktuell informiert

Hinter der glänzenden Fassade des Cube Berlin verbirgt sich Europas intelligentestes Bürogebäude. Einen wesentlichen Anteil an dem innovativen Smart Building-Konzept hat die vollverglaste Doppelfassade, die für das Cube Berlin mit technischen Sonnenschutzlösungen von WAREMA zu einem echten Hightech-Bauteil weiterentwickelt wurde.

Mit dem 50Hertz Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. Der Bau verfügt auf rund 55 Metern Höhe über sieben L-förmige Sockel und sechs Turmgeschosse sowie eine unterirdische Etage. Die offene, transparente Struktur des Gebäudes ist geprägt von Stahlbetonkernen sowie einem Netzwerk aus weissen tragenden und sich kreuzenden Fassadenstützen. Diese symbolisieren einerseits den Unternehmenszweck und bilden andererseits einen Bezug zum Eisenbahnareal mit seinen Stahlbrücken. Ausgezeichnet von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. – überzeugt der Bau unter anderem durch den hocheffizienten Sonnenschutz von WAREMA. Dieser setzt mit seinem intelligenten Steuerungssystem nicht nur ein Windgutachten, sondern auch eine Jahresverschattung für jeden einzelnen Raum präzise um.

Die Liegenschaft der Staatskanzlei umfasst eine Vielzahl von Gebäuden, von denen ein grosser Teil schon vor über 100 Jahren erbaut wurde. Um die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude für aktuelle und zukünftige Anforderungen im Hinblick auf Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz fit zu machen, wurde eine neue und leistungsfähige Steuerung des Sonnenschutzes benötigt. Ein ideales Einsatzgebiet für das WAREMA Mobile System. Denn: Das Funksystem benötigt keine Steuerleitungen und ist daher einfach nachrüstbar aber dennoch zuverlässig.

Ideal für blendfreies Tageslicht

- Die Steuerung führt Lamellen winkelgenau dem Sonnenstand nach

- Cut-Off bezeichnet die ideale Lamellenstellung, bei der die direkte Sonneneinstrahlung abgehalten wird, aber dennoch genügend diffuses Tageslicht zur Raumbeleuchtung genutzt wird

- Manuelle Korrektur des Lamellenwinkels durch den Nutzer entfällt

- Voraussetzung für Effizienzklasse A und B nach VDI 3813-2 und DIN EN 15232

- Kein manuelles Aufwenden über den Cut-Off-Winkel durch den Nutzer möglich

Zu jeder Zeit im richtigen Licht

- Berücksichtigung von Schattenwürfen in der Umgebung (z.B. in Innenhöfen oder durch Nachbargebäude)

- Berechnung des Schattenverlaufs für jedes einzelne Fenster zu jeder Tages- und Jahreszeit

- Der Sonnenschutz verhält sich, als ob jedes Sonnenschutzprodukt einen Sonnensensor besitzt

- Ideal als Ergänzung zur Lamellennachführung

- Erhöhung der Nutzerakzeptanz durch Vermeidung von unnötigen Fahrbewegungen des Sonnenschutzes

- Dezentrale Speicherung auf den Motorsteuereinheiten sorgt für hohe Ausfallsicherheit und geringe
Belastung der Busleitung

- Voraussetzung für Effizienzklasse A und B nach VDI 3813-2 und DIN EN 15232

- Möglich mit: KNX, LonWorks®, BAline

Energieeffizienz, Komfort, Sicherheit und Flexibilität – das sind heute die Anforderungen an moderne Gebäude. Die intelligenten WAREMA Steuerungssysteme erfüllen all diese Anforderungen zuverlässig. Hier finden Sie Erweiterungen für das clevere Funksystem WMS, mit denen auch Mehrfamilienhäuser und Geschäftsgebäude ganz einfach zum smarten Gebäude werden.